Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

ESC-Beitrag für Rumänien

Eurovision 2021: 'Roxen - Amnesia'

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Roxen - Amnesia"Amnesia" von Roxen.

Bereits im vergangenen Jahr wollte die aufstrebende Sängerin Roxen mit ihrem Song “Alcohol You“ beim Eurovision Song Contest für Rumänien antreten. Corona machte ihr und vielen anderen Künstlern einen Strich durch die Rechnung, als der ESC 2020 abgesagt wurde. Mit der Möglichkeit verschiedener Szenarien findet der Wettbewerb vom 18.-22. Mai in diesem Jahr wieder statt. Mit ihrem diesjährigen offiziellen Beitrag für Rumänien namens “Amnesia“ hat Roxen gute Chancen, auf den vorderen Rängen im Finale zu landen!


Roxen

Wir berichteten in der Vergangenheit bereits mehrfach über die außergewöhnliche Sängerin, die mit gebürtigem Namen Larisa Roxana Giurgiu heißt. Im Dezember stellten wir euch ihr Duett mit ESC-Gewinner Alexander Rybak vor. Seitdem Roxen ihren Gesang zu dem SICKOTOY-Track “You Don’t Love Me“ im Jahr 2019 beigesteuert hat, nimmt ihre Karriere Fahrt auf. Bis heute hat der Dance-Pop-Song mehr als 15 Mio. YouTube-Aufrufe gesammelt.  Nach dem erfolgreichen “Alcohol You“ folgten mit “Spune-mi“ und "Ce-ti canta dragostea" die nächsten Hits. Allein letztgenannter Song zählt durch das Musikvideo mehr als 33 Mio. YouTube-Clicks und platzierte sich über 2 Monate auf dem ersten Rang der rumänischen Airplay-Charts. Die Musikerin, die gebürtig aus der rumänischen Stadt Cluj stammt und seit ihrem 7. Lebensjahr singt, hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, mit ihrer Musik sich und ihren Fans eine Art Therapie anzubieten und durch ihre Lieder Harmonie zu verbreiten.

Featured Track (Werbung)

Amnesia

Mit “Amnesia“ zeigt sich Roxen nach mehreren Dance-Pop-Tracks von ihrer ruhigeren Seite. Die melancholische Ballade ist musikalisch verwandt mit dem ursprünglich für den ESC gedachten Song “Alcohol You“. Dies kann leicht erklärt werden, denn beide Songs wurden von Musikproduzent Viky Red arrangiert. Der Songtext ist inspiriert von den inneren Kämpfen und persönlichen Auseinandersetzungen der Sängerin. Dies bringt Roxen auch stimmlich bestens zum Ausdruck, wenn sie die prägnante Melodie mit voller Leidenschaft besingt. Das orchestrale Arrangement hält sich in den gefühlvollen Strophen genau wie Roxen eher zurück, während sie sich im emotionalen Refrain inklusive powervollen Midtempo-Beat im Gesang völlig entfalten kann. Nach dem Beat-Wechsel im interessanten C-Part bringt ein finaler Refrain “Amnesia“ nach rund drei Minuten Spielzeit zu Ende.

Fazit: Mit “Amnesia“ hat Roxen einen fulminanten Beitrag zum ESC am Start, mit sie ihrem Land alle Ehre machen wird. Die eindrucksvolle Ballade ist voll am Puls der Zeit und hat gute Chancen, international zum Hit zu werden. Wir freuen uns jetzt schon auf Roxens Auftritt beim ESC und empfehlen bis dahin das sehenswerte Musikvideo!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 98.2% - 5 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases - die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version