Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Slap-House-Banger!

NALYRO, Giorgio Gee & WONGA - Fire

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

NALYRO, Giorgio Gee & WONGA - Fire"Fire" von NALYRO, Giorgio Gee & WONGA.

Ein Name, der seit letztem Jahr nicht mehr aus dem Genre Slap House wegzudenken ist, ist definitiv NALYRO. Der Produzent und DJ ist zurzeit nicht zu stoppen und hat 2021 schon beachtliche 10 Singles veröffentlicht. Eine davon trägt den Titel „Fire“ und ist in Kollaboration mit dem Kölner Giorgio Gee und WONGA entstanden. Da sich der Song binnen kürzester Zeit zu einem echten Streaming-Hit entwickelt hat, möchten wir euch ihn und NALYRO heute mal genauer vorstellen. 


NALYRO

NALYRO stammt aus Litauen, dem Hotspot der Slap-House-Musik, und hat 2019 damit begonnen, seine ersten Singles zu veröffentlichen. Noch im selben Jahr produzierte er einen offiziellen Remix für Triplo Max. 2020 gab NALYRO dann erst so richtig Gas und veröffentlichte insgesamt 25 Singles und Remixes - also durchschnittlich 2 neue Tracks pro Monat! Darunter befanden sich 2 Releases auf EDX‘ Sirup Music, die auch vom Labelchef persönlich supportet wurden. NALYROs „Tuesday“-Cover wurde von LIZOT bei der virtuellen Ausgabe des Sputnik Spring Break Festivals gespielt. Darüber hinaus landete sein Song „Trapped“ auf den Compilation-Alben Club Sounds Vol. 94 und Future Trance 94. NALYROs aktuelle Coversongs „How Deep Is Your Love“ und „Faded“ mit ONEIL sind schließlich über Lithuania HQ erschienen, das Label, welches auch schon Dynoro und Gaullin groß herausbrachte. Damit schließt sich der Kreis eines weiteren litauischen Produzenten-Talents, von dem wir mit Sicherheit noch öfter hören werden.

Featured Track (Werbung)

Fire

„Fire“ konnte sich dank seiner mitreißenden Vocals und prägnanten Melodien schnell zu einem großen Erfolg entwickeln. Auf Spotify landete die Nummer in mehreren Editorial Playlists und knackte bereits nach 2 Monaten die Millionenmarke. Darüber hinaus lief sie auch auf dem bekannten litauischen Radiosender Power Hit Radio. Die genretypischen, dröhnenden Reese-Bässe und eine mystische Atmosphäre machen das Instrumental in den Strophen aus. Im Drop hingegen übernehmen ein grooviger House-Beat, kraftvoller Chorus-Gesang und die knackige Slap-Bassline die Kontrolle. Sowohl zum Tanzen und Feiern als auch zum Mitsingen im Auto ist „Fire“ damit bestens geeignet.
 

Fazit: NALYRO, Giorgio Gee und WONGA haben mit „Fire“ eine erstklassige Slap-House-Single veröffentlicht, deren Melodien im Kopf bleiben und deren satte Bässe zum Tanzen anregen. Mit diesem starken Sound brauchen sie sich selbst vor VIZE, Dynoro, Gaullin & Co. nicht zu verstecken.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 82.33% - 6 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Thomas · Vor 2 Monaten
    Da gefällt mir die version von MAASSIVE & Jay Forest - Riot deutlich besser
Über den Autor
Tim Franke

Elektronische Musik begleitet mich schon, seit ich mit 12 Jahren zum ersten Mal „Levels“ von Avicii zu hören bekam. Von da an gab es für mich nichts Schöneres mehr, als ständig neue Musik zu entdecken. Mittlerweile hat es mir vor allem Drum & Bass angetan, doch tolle Songs gibt es in jedem Sub-Genre zu finden. Neben meinem eigenen D&B-Projekt TIM3LIMIT (Instagram @tim3limit) und meinem Audio Engineering Studium bietet mir Dance-Charts eine weitere Möglichkeit, mich noch intensiver mit EDM auseinanderzusetzen, wofür ich sehr dankbar bin.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version