Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 04. December 2016

USER-AREA LOGIN


07
Okt
2014

Podcast

Podcast: Dada Life - October 2014 Mix

Mit ihrem besonderen Gigs und ihren qualitativ hochwertigen Produktionen haben sich die zwei Schwedischen Produzenten und DJs von Dada Life nach ganz oben gearbeitet. Ihr monatlicher Podcast ist einer der bekanntesten in der Szene. Vor kurzem haben sie eine neue Folge von genau diesem Podcast veröffentlicht.

 

Im Dada Life October 2014 Mix gibt es ein paar neue Tracks und sogar eine Premiere zu Dada Life’s kommendem Track “Freaks Have More Fun“. Außerdem gibt es neue Tracks von Ummet Ozcan, Galantis, Style of Eye, Jewelz & Sparks, Don Diablo, Sander van Doorn & Oliver Heldens, Kryder, VINAI, DubVision & Feenixpawl und W&W & Headhunterz zu hören. Die Tracklist ist vollgepackt mit den größten Releases des letzten Monats.

Dada Life - October 2014 Mix

 

Tracklist: Dada Life - October 2014 Mix

01. Dada Life - Freaks Have More Fun
02. Ummet Ozcan - SuperWave
03. Galantis - Runaway (U & I)
04. John Martin - Love Louder (Style of Eye Remix)
05. Jewelz & Sparks - Motor
06. Don Diablo - Back to Life
07. Jessie J, Ariana Grande, Nicki Minaj - Bang Bang (Dada Life Remix)
08. Burns - Flicka
09. Michael Brun vs Dubvision featuring Tom Cane - Sun in Your Eyes
10. Stafford Brothers & M35 - Carne Asada
11. Sander van Doorn & Oliver Heldens - This
12. Kryder - Fiji
13. R3hab & Trevor Guthrie - Soundwave (Vinai Remix)
14. GotSome featuring The Get Along Gang - Bassline (Black Jogerz Bootleg)
15. Dubvision & Feenixpawl - Destination
16. W&W & Headhunterz - We Control the Sound

 

 



Mehr zum Thema: Podcast

Trendcharts

Der Trendchart wird in Echtzeit berechnet. Das bedeutet, wenn ein User sein Chart-Tippformular ausgefüllt und abgeschickt hat, gehen die Punkte des jeweiligen Songs direkt in die Berechnung ein und werden auf dieser Seite angezeigt. Dies geschieht nur, sofern der Chart-Tippen einen Titel aus der Datenbank auswählt. Ändert der User den Datenbankvorschlag händisch ab, oder füllt er das Formular ohne die Datenbank-Vorgabe aus, so bedarf es erst eine Freischaltung des Administrators, damit die entsprechenden Punkte in den Trend-Chart einfließen. So kann es eine Differenz zu dem Trendchart und den finalen Top 100 bzw. Genre-Charts geben, die wöchentlich am Freitagvormittag veröffentlicht werden. 

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version