Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

MONTAG, 25. September 2017

USER-AREA LOGIN


13
Jul
2017

Viele aktuelle und anstehende Spinnin'-Releases

Spinnin' Records Summer Day Mix 2017 » [Tracklist]

Spinnin' Records Summer Day Mix 2017 Spinnin' Records Summer Day Mix 2017

Der Sommer ist schon in vollem Gange und das hat auch Spinnin‘ Records gemerkt. Wie man es von ihnen bereits gewohnt ist, wird zu jedem großen Festival oder Ereignis ein zugehöriger Mix veröffentlicht. Das Besondere beim größten EDM-Label der Welt ist jedoch, dass sie jeweils einen Night und einen Day Mix hochladen. Nachdem vor wenigen Tagen bereits der Night Mix erschienen ist, zeigt uns Spinnin‘ nun auch den gegensätzlichen Day Mix. Während der Night Mix etwas härter ausgerichtet war und mit viel Future House, Elektro House und Bigroom daher kam, umfasst der Day Mix nahezu nur sommerliche Songs, die in den Bereich Tropical und House gehen. Auch hier trifft man auf zahlreiche unveröffentlichte sowie aktuelle Tracks rund um das Label Spinnin‘ Records.


Tracklist: Spinnin' Records Summer Day Mix 2017

01. ID - ID
02. Ferreck Dawn & Robosonic - Old Dollars
03. Fox Stevenson - Arigatou
04. Aevion - The Journey (Oliver Heldens Edit)
05. ID - ID
06. EDX - We Can’t Give Up
07. ID - ID
08. Oliver Heldens - Ibiza 77 (Can You Feel It) (Rootkit Remix)
09. Oliver Heldens - Ibiza 77 (Can You Feel It) (Chocolate Puma Remix)
10. Skitzofrenix & Jeff Doubleu - Clubtrack
11. PBH & Jack Shizzle - Bring The House
12. Vintage Culture & RICCI - Later
13. Don Diablo - Save A Little Love
14. Tom Swoon - Shingaling
15. Tiësto & KSHMR feat. Talay Riley - Harder
16. Burak Yeter - Go (Ryan Riback Remix)
17. EDX - Bloom
18. Just Kiddin - More To Life
19. ID - ID
20. Redondo vs. R.O.O.S. - Instant Moments
21. ID - ID
22. Freeform Five & Ali Love - Throwing Stones (Mickey Remix)
23. ID - ID
24. Zonderling - ID
25. Bobby Nourmand feat. DOC & Goodmorning - Mind
26. Zonderling feat. Mingue - Remedy
27. Nora En Pure - Tears In Your Eyes
28. Vintage Culture & Felguk feat. Le Dib - Monday
29. Olav Basoski feat. Spyder - Waterman 2017
30. Throttle - Baddest Behaviour
31. RetroVision - ID
32. Watermät x Pep & Rash - Ruff Like This
33. HI-LO - Alien Technology
34. ID - ID


Anstehende und aktuelle Releases

Wenn man den Tagesmix mit dem Nachtmix vergleicht, fällt einem als erstes der markante Unterschied der unterschiedlichen Genres auf. Dazu kommt noch, dass das Aufgebot an großen Namen im Night Mix deutlich besser erscheint. Im Day Mix stecken viele Newcomer, deren Namen noch nicht so groß sind und sich aktuell noch auf dem Sublabel Spinnin‘ Deep begnügen. Bevor wir zu den unbekannten Tracks kommen, stellen wir euch erst einmal die aktuellen Releases vor. Zum Anfang haben wir da Ferreck Dawn mit “Old Dollars“ und Aevion mit “The Journey“ in der Oliver Heldens Edition, die beide am 24. Juli auf Spinnin‘ erscheinen werden. Dann gibt es noch bereits veröffentlichte Tracks wie “Clubtrack“, “Save A Little Love“ und “Shingaling“. Sowie “Harder“, “More To Life“, “MIND“ und zwei weitere aktuelle Veröffentlichungen. Mit “Bloom“ und “Waterman 2017“ kommen in den nächsten Wochen zwei Produktionen dazu.


Unveröffentlichte Tracks

Außerdem gibt es noch die Mehrheit der unbekannten Tracks, die so genannten IDs. Neben einigen völlig neuen IDs, von denen weder Artistname noch Titel bekannt sind, gibt es viele Tracks mit feststehendem Artist und Titel. Der dritte Track heißt zum Beispiel “Arigatou“ von Spinnin‘-Talent Fox Stevenson. Weitere hochkarätige Namen sind EDX mit “We Can’t Give Up“, Ryan Riback mit einem Remix zu “Go“, Zonderling mit “Remedy“ und Throttle mit “Baddest Behaviour“. Des Weiteren sind da noch HI-LO mit “Alien Technology“ und eine andere ID von Zonderling. Der Rest lässt sich in den Bereich Newcomer oder unbekannt einstufen. Obwohl man sich auch diese Songs auf jeden Fall anhören kann. Unsere persönlichen Empfehlungen sind die neue ID von RetroVision, “Instant Moments“ von Redondo und “Bring The House“ von PBH & Jack Shizzle. Wer Lust auf ein bisschen sommerliche und weichgespülte Musik hat, kann diese knapp 80 Minuten Spinnin‘-Musik genießen.


 



Mobile Version
0
Shares