Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Deutscher Progressive-House auf Protocol Recording

Thomas Gold & Deniz Koyu - Never Alone

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Die beiden deutschen Produzenten Thomas Gold und Deniz Koyu veröffentlichen in Kürze einen Track, der schon seit langer Zeit von vielen Leuten heiß erwartet wird. Nach einigen Änderungen wird die Nummer jetzt “Never Alone“ heißen. Veröffentlicht wird “Never Alone“ am 12. Oktober auf Protocol Recordings inklusive einem neuen Stil für die Protocol Artworks.

 

Thomas Gold & Deniz Koyu

Die beiden Produzenten und DJs Tomas Gold und Deniz Koyu gehören zu den bekanntesten und talentiertesten Projekten aus Deutschland. Beide haben sich im Laufe der Jahre mit konstant hochwertigen Veröffentlichungen auf großen Labeln einen Namen gemacht. Beide gehen derzeit mit ihrem Stil in Richtung Progressive-House und Groove-House. Thomas Gold veröffentlichte erst zwei Produktionen auf Armada Trice und ein sehr große Produktion mit Sängerin Bright Lights auf Hardwell’s Revealed Recordings. Auch Deniz Koyu veröffentlicht vor kurzem zusammen mit Sängerin Amba Shepherd seinen Track “The Way Out“ auf Protocol. Sein Edit zu Eddie Thoneick’s “Solar“ und Tracks wie “Lift“ oder “To The Sun“ machen ihn zu einem der stärksten Produzenten überhaupt.

 

Viele Änderungen

Es ist nichts ungewöhnliches das ein Track nochmal ein wenig abgeändert wird oder Teile davon gegen etwas anderes getauscht werden. “Never Alone“ hat da aber eine etwas längere Geschichte. Zuerst war es ein gemeinsamer Remix zu Adrian Lux’s kommenden Track “Torn Apart“. Gerüchten zufolge wurden die Vocals von Adrian Lux selbst beansprucht. Daraufhin änderten Thomas Gold und Deniz Koyu den Track fast komplett. Es gibt mit “Never Alone“ neue Vocals und Progressive-House Sound. Die Vocals klingen sehr ähnlich wie “Torn Apart“. An einigen Stellen möchte man einfach die jetzige Vocal mit der Vocal von “Torn Apart“ ersetzen. Den zwei Namen wird der Track jedoch noch immer gerecht.

Der Mainpart ist eine absolute Progressive-House Bombe. Hier kommt die große technische Qualität von Deniz Koyu mit dem Talent für Melodien von Thomas Gold zusammen. Hätte man noch ein wenig an den Vocals gearbeitet oder sogar die “Torn Apart“ Vocals beibehalten, wäre der Track nochmal um ein kleines Stück besser geworden.

Thomas Gold & Deniz Koyu - Never Alone

 

Fazit: “Never Alone“ ist insgesamt eine wirklich fette Progressive-House Nummer. Thomas Gold und Deniz Koyu haben es eben einfach drauf diesen Sound zu produzieren. Sehr schade ist die Geschichte mit den “Torn Apart“ Vocals.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Patrick Butz

Mein Name ist Patrick Butz. Meine Leidenschaft ist die elektronische Musik, besonders die beiden Genres Hands Up und Hardstyle, aber natürlich auch gerne Progressive oder Electro House. Außerdem bin ich DJ und beschäftige mich einen großen Teil meiner Zeit mit Musik. Sie ist sozusagen meine Leidenschaft.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
O-Mind - Feelings
DJ Promotion |
Hammer Tracks Records präsentiert:
Felicia Uwaje - Strike It Up
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Anstandslos & Durchgeknallt ft. Georg Stengel - Holterdiepolter
DJ Promotion |
Nitron / Sony präsentiert:
Alex Woldrich & KateNiss feat. AZ - This is the World (TITW)
DJ Promotion |
Groove Gold präsentiert:
Uplink & J.J.Hansen - It Ain't Right
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
Angel Flukes & SOS Project - No Games
DJ Promotion |
SOS PROJECT PRODUCTIONS präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares