Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Die besten Events des Jahres

Die 10 besten EDM Festivals in 2015

(Geschätzte Lesezeit: 10 - 20 Minuten)

 

Platz 4: Hard Summer

Auch der Namenserfinder des Electric Daisy Carnivals, Gary Richards alias Destructo, veranstaltet seit 2007 ein eigenes Festival. Das erste Hard Music Festival fand in der Silvesternacht in 2007 statt, mittlerweile findet das Hauptevent Hard Summer jedoch immer im Sommer in Los Angeles statt. 2012 kaufte der internationale Konzern Live Nation die Marke auf, das Ruder hat aber immer noch der Chef Destructio in der Hand. Von ihm stammen auch weitere gigantische Veranstaltungen wie Hard Day Of The Dead, ein außergewöhnliches Spektakel zu Halloween und die berühmten Holy Ship! Touren. Bei den mittlerweile zwei Kreuzfahrten im Januar beziehungsweise Februar können einige wenige tausend Gäste gemeinsam mit allen DJs auf eine mehrtägige Kreuzfahrt durch die Karibik fahren und dabei nur die beste elektronische Musik hören. Eine europäische Tour ist angeblich bereits in Planung.

Anders als das Electric Daisy Carnival fokussiert das Hard Summer Music Festival mehr auf die Musik als auf die Raver. Die Line Ups der Events von Richards sind immer sehr futuristisch ausgerichtet, hier kommen nur wirklich großartige Künstler hin und nicht solche, die vielleicht die meisten Facebookfans haben. In diesem Jahr waren die Headliner an den beiden Tagen einmal The Weeknd und einmal Jack Ü. Unweigerlich sind beide Acts mit ihren Megahits „Can’t Feel My Face“ und „Where Are Ü Now“ die großen Gewinner in diesem Jahr.

Doch auch die zweite Reihe an Headlinern bietet nur das Beste. Dillon Francis releaste sein geniales „This Mixtape Is Fire“ Album mit dem Toptrack „Bruk Bruk (I Need Your Lovin)“ und Gorgon City veröffentlichten ihre neue Topsingle „Saving My Life“. Auch deutsche Acts traten auf,  Boys Noize ist schon seit Jahren einer der wegweisenden Techno Produzenten des Landes und Robin Schulz zeigte mit seinem zweiten Album „Sugar“ grade wieder, wie populär Deep House doch geworden ist. Das Hard Summer Festival ist in erster Linie eins, ein Musikfestival. Doch das macht es auch richtig gut, das Line Up bietet nur die frischesten Acts, die die EDM Szene zu bieten hat, wer hier drauf steht, der hat das letzte Jahr wirklich gute Arbeit abgeliefert.

Weiter zu Platz 3

 

 

WE MISS YOU ALL ALREADY!!! #HARDSUMMER was so amazing and we couldn't have done it without you...See you again soon. #HSMF15

Posted by HARD presents... on Montag, 3. August 2015
Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Vitus Benson

Musik begeistert mich, ich höre gerne perfekte Kompositionen, sei es elektronische Musik, Indie oder Rap, das Genre stört mich dabei nicht so sehr. Als Freelancer für Dance-Charts unterstütze ich bei Festival-Kooperationen, im Social-Media-Marketing sowie in der Redaktion. Ich freue mich auf deine Kontaktaufnahme!

LinkedIn | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Daniele Mastracci feat. Allegra Lusini - Quiero Cantar
DJ Promotion |
Suite Voyage Records präsentiert:
Calmani & Grey feat. ONIVA - Take Me Back
DJ Promotion |
KnightVision präsentiert:
Rockstroh & Sean Finn - Schmetterlinge
DJ Promotion |
Selfie Tunes präsentiert:
DJ Gollum & A. Spencer - In the Shadows 2k19
DJ Promotion |
Global Airbeatz präsentiert:
Floorfilla x Phatt Lenny - Anthem #4
DJ Promotion |
SHOONZ präsentiert:
Stockanotti - Amore Musica
DJ Promotion |
Stockanotti präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares