Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Diplo zeigt sich von seiner melancholischen Seite

Diplo feat. DRAM - Look Back

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Diplo feat. DRAM - Look Back"Look Back" von Diplo feat. DRAM.

Hit-Produzent Wesley Pentz - besser bekannt unter seinem Künstlernamen Diplo - hat eine neue Solo-Single veröffentlicht. "Look Back" erschien vor wenigen Tagen samt offiziellem Musikvideo. Der melancholische Pop-Song bewegt und hat Tiefgang. Wer auf einen Dancefloor-Filler gehofft hatte, wird leider enttäuscht. Bei "Look Back" handelt es sich um einen nachdenklichen, ruhigeren Laidback-Pop-Song. Dennoch - Chancen auf internationale Chartplatzierungen sind durchaus vorhanden. Außerdem ist die Produktion einfach bockstark. Grund genug für uns, euch den Song vorzustellen.


Look Back feat. DRAM

Diplo ist für viele erfolgreiche Songs aus den letzten Jahren bekannt. Sowohl als Produzent im Hintergrund (z.B. "Alex Clare - Too Close" oder "Sia - Elactic Heart") als auch mit Projekten, mit denen er direkt in Verbindung gebracht wird (z.B. Jack Ü oder Major Lazer). Für "Look Back" hat er sich den in München geborenen US-amerikanischen Rapper Shelley Marshaun Massenburg-Smith aka D.R.A.M. ins Boot geholt. Mit "Broccoli (feat. Lil Yachty)" hatte er 2016 einen Top 5 Hit in den USA.

Die neue Single von Diplo ist durchaus nachdenklicher und melancholischer als die meisten seiner anderen Produktionen der letzten Jahre. Gänsehaut dürfte dem ein oder anderen beim Hören kommen. Schnell fühlt man sich an das Grammy-nominierte Album "Dark Night of The Soul" von Danger Mouse & Sparklehorse erinnert. Eine ähnliche Stimmung und Atmosphäre macht sich breit. Das spricht für sich - das spricht für das Können Diplos.

Das Musikvideo transportiert die Musik kongenial. Mit veränderten Farben, die ähnlich zerstört wirken wie die bearbeitete Stimme DRAMs. Im Mittelpunkt der "Look Back" steht neben dem ausgezeichneten Gesang des Rappers das schwere, tragende Instrumental mit seinen Chören und der mächtigen Snare-Drum. Alles zusammen erzeugt eine anziehende Wirkung, die einen schon fast depressiven Charakter inne hat. So geht Musik! Beeindruckend, wie Diplo hier mit Emotionen spielt, die er mit Hilfe seiner Musik auslösen kann.

Fazit: "Look Back" von Diplo feat. DRAM ist vielleicht kein Song für die vorderen Chartpositionen. Dennoch: Der Track ist überaus stark und hochqualitativ produziert. Vielleicht bleibt er auf immer und ewig ein Kritikerliebling, möglicherweise zündet er aber auch in den Single-Charts. Wer auf eine dichte musikalische Atmosphäre steht, ist hier jedenfalls an der richtigen Adresse. Sehenswert ist auch das Musikvideo zur Single. 


Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Facebook | Instagram | E-Mail

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Marcus Mouya - The Light
DJ Promotion |
Marcus Mouya präsentiert:
Marcus Mouya feat. Matilda Glantz - Blushin' Around You
DJ Promotion |
Marcus Mouya präsentiert:
Marcus Mouya feat. Bodhi Jones - Get High
DJ Promotion |
Marcus Mouya präsentiert:
Robert Jay - Music to Celebrate
DJ Promotion |
splash-tunes präsentiert:
Blaikz feat. Nisa - Dance With Me
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
NaXwell - Love is the Answer
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Bravo Hits 102
Bravo Hits 102
Future Trance 84
Future Trance 84
The Dome Vol. 86
The Dome 86
Kontor Top Of The Clubs Vol. 79
Kontor 79
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version