Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Die beeindruckende Geschichte von Tim Bergling

Avicii-Doku “True Stories“ jetzt bei Netflix verfügbar

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Avicii-Doku “True Stories“ jetzt bei Netflix verfügbarAvicii-Doku “True Stories“.

Avicii-Fans aufgepasst! Die beeindruckende Geschichte eures Lieblingsproduzenten ist jetzt bei Netflix verfügbar. Die Dokumentation “True Stories” wurde im Oktober 2017 bereits in den Kinos in 40 Ländern (vereinzelt auch in Deutschland) ausgestrahlt und erhielt von den Kritikern durchweg positive Rezensionen. Wie schon von Avicii bei Instagram angekündigt, ist die Doku seit April 2018 bei Netflix zu sehen. “True Stories” bietet tiefe Einblicke in die bemerkenswerte, aber auch traurige Geschichte des schwedischen Superstars. Wer gerne mehr über das Denken des Produzenten-Genies, die gravierenden Folgen des extremen Tour-Stresses und die Entwicklung seiner Krankheit erfahren möchte, der sollte sich diese interessante Dokumentation von Levan Tsikurishvili unbedingt anschauen.

Warum hat sich Avicii als DJ zurückgezogen?

Im Gegensatz zu vielen anderen Dokumentationen stellt dieser Film den Beruf des DJs und Produzenten nicht nur als traumhaft dar, sondern geht sehr in die Tiefe und weist die Schattenseiten des Lebens als DJs deutlich auf. Auf der einen Seite kann man sich ein Bild vom Werdegang des Schweden machen und sieht die Anfänge eines Produzenten-Genies. Wie wurde der Schwede zum Superstar, wann unterschrieb er seinen ersten Plattenvertrag und wie entstand sein erster Hit “Levels“? All diese Fragen werden im ersten Part der Dokumentation beantwortet, doch der zweite Teil geht deutlich mehr in die Tiefe.

Als Avicii 2016 bekanntgab, dass er nicht mehr auflegen werden würde, reagierten zahlreiche Fans mit Unverständnis. Bis heute verstehen viele nicht, warum Avicii die DJ-Karriere an den Nagel gehängt hat. Die Ursachen dafür werden im Film extrem deutlich. Anfangs noch mit einer Entzündung der Bauchspeicheldrüse führte der enorme Tour-Stress zu psychischen Problemen. Unterstützt von den Kommentaren der Musiker David Guetta, Chris Martin, Nile Rodgers und Wyclef Jean wird einem als Zuschauer erst klar, wie schlecht es Tim Bergling wirklich ging und wie sehr ihm das Auflegen zu schaffen machte. Jeder Avicii-Fan sollte sich diese ergreifende Dokumentation zu Gemüte führen. Die Genialität des DJ-Superstars führte letztlich zu seinem Burn-Out und diese erschütternde Entwicklung wird in der Dokumentation perfekt dargestellt.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Facebook | Instagram | E-Mail

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Wess Brothers - Supergeil Club Mix
DJ Promotion |
Inter-Bos präsentiert:
NaXwell feat. Patricio AMC - We Are The Night
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
B.Infinite & Chris Cowley - NEAR
DJ Promotion |
KHB Music präsentiert:
John Bounce feat. Max Landry - Not Alone
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Nick Heby - Orchestra (Once Again)
DJ Promotion |
Trinity Musix präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 85
Future Trance 85
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version
0
Shares