Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Calmani & Grey - With Every Heartbeat

Entspannter Deep-House-Remix von Robin Schulz

Emin - Let Me Go (Robin Schulz Remix)

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Emin - Let Me Go (Robin Schulz Remix)"Let Me Go" von Emin im Robin Schulz Remix.

Der deutsche Erfolgsproduzent Robin Schulz meldet sich mit seiner ersten Produktion im Jahr 2019 zurück. Nachdem das vergangene Jahr 2018 wenig überraschend erfolgreich verlief und Songs wie “Unforgettable“ im Frühjahr, “Oh Child“ in den Sommermonaten oder zuletzt “Speechless“ die Single-Charts stürmten, startet der Deep-House-Liebhaber ins neue Jahr. Am 25. Januar erschien ein neuer Remix zum Song “Let Me Go“ von Emin. Wir haben uns mit dem Release genauer befasst und beurteilen, ob der Remix vielleicht sogar Chancen auf kommerziellen Erfolg aufweisen kann.


Robin Schulz interpretiert aserbaidschanischen Musiker

Robin Schulz hat sein Sound-Design in den letzten Jahren weiterentwickelt. Der deutsche Produzent macht zwar weiterhin Deep House, doch er hat sich größtenteils von seinem Standard-Sound der ersten beiden Erfolgstracks “Waves“ und “Prayer In C“ lösen können, ohne dabei an Erfolg zu verlieren. Jetzt geht der DJ-Star jedoch zurück zu den Wurzeln und veröffentlicht einen Remix im alten Deep-House-Style. Ihr müsst euch an dieser Stelle keinen Vorwurf machen, wenn ihr den Sänger des Originals nicht kennt. Es handelt sich um Emin Agalarov, einem aserbaidschanischen Musiker mit knapp 300.000 Facebook-Fans. Wie Schulz auf diesen Song gekommen ist bleibt fraglich, doch dass der junge Produzent ein Gespür für potentielle Remix-Songs hat, weiß man seit dem Erfolg mit “Waves“.

Der Song beginnt mit ruhigen Klängen verschiedenster Instrumente. Schnell stoßen die Vocals von Emin zum Instrumental, das in den Strophen von Piano-Klängen und einem regelmäßigen Schnipsen geprägt ist. Der Aserbaidschaner leistet einen guten Job und zeigt besonders im Refrain, welch großes Stimmvolumen er besitzt. Bis zum Drop verändert sich das Instrumental kaum. Im Drop wird der ruhige Style des Instrumentals beibehalten, sodass man von einem klassischen Deep-House-Drop sprechen kann, der hauptsächlich zum Entspannen geeignet ist.

Fazit: Der neue Robin-Schulz-Remix zu “Emin – Let Me Go“ ist ein gelungener Deep-House-Song, der stark an die Anfangszeiten des Produzenten erinnert. Der Sänger Emin zeigt sich dabei von einer positiven Seite und kann mit starken Vocals punkten, die bei einem guten Track im Genre-Bereich wichtig sind. Eine Nummer wie “Waves“ ist “Let Me Go“ definitiv nicht und ein kommerzieller Erfolg lässt sich auch fast ausschließen, doch als entspannter Deep-House-Song zum Hören für nebenbei, ist dieser Remix eine echte Empfehlung.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song?

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegeben Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Facebook | Instagram | E-Mail

Die Klangküche

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
techMOUSE - Pushing On
DJ Promotion |
Andorfine Records präsentiert:
2TRONIC - Light Up My Fire
DJ Promotion |
ADM Soundworks präsentiert:
On TV - Dancing on the Moon
DJ Promotion |
ADM Soundworks präsentiert:
G-Lati & Mellons feat. Diany - Sleepless Nights
DJ Promotion |
XWaveZ präsentiert:
Smoking Tunes - Your Love
DJ Promotion |
Seveneves Records präsentiert:
Traumfrequenz - Mon Chéri
DJ Promotion |
Tokabeatz präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares