Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Potentieller Radiohit aus Deutschland

Felix Jaehn & Robin Schulz feat. Georgia Ku - I Got A Feeling

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Felix Jaehn & Robin Schulz feat. Georgia Ku - I Got A Feeling"I Got A Feeling" von Felix Jaehn & Robin Schulz feat. Georgia Ku.

Nach ihrer letzten Kollaboration ”One More Time“ featuring Alida, die Anfang des Jahres erschien, ist ”I Got A Feeling” bereits die zweite Zusammenarbeit des Jahres von Felix Jaehn und Robin Schulz. Ihre aktuelle gemeinsame Single erschien am 20.08. via Universal Music und soll an den Erfolg der letzten Zusammenarbeit anknüpfen. Für die Vocals haben sich die beiden deutschen Star-Produzenten zudem noch die erfahrene Sängerin und Songwriterin Georgia Ku ins Studio geholt. Alle wichtigen Informationen zum Release bekommt ihr wie immer bei uns.


I Got A Feeling - Star-Kollaboration mit großem Hitpotential

Bevor wir euch berichten wie sich die Zusammenarbeit genau anhört, wollen wir noch kurz auf die drei Interpreten der Single zu sprechen kommen. Wie bereits angerissen haben Felix Jaehn und Robin Schulz bereits Ende Februar dieses Jahres eine Kollaboration veröffentlicht. Der Track, der auf den Namen “One More Time“ hört, erschien als Teil Schulz vierten Studioalbums “IIII“. Musikalisch handelte es sich bei dem Song um einen kommerziellen Deep-House-Song. Der Erfolg gab dem “Sugar“-Produzenten sowie dem “Cheerleader“-Interpreten völlig recht. Die Nummer lief nicht nur im Radio rauf und runter, sondern entwickelte sich mit knapp 50 Millionen Streams alleine auf Spotify auch zum Streaminghit. Abseits der Kollaboration mit seinem deutschen DJ-Kollegen machte Jaehn in diesem Jahr auch durch Veröffentlichungen mit anderen EDM-Stars wie Dimitri Vegas & Like Mike oder Mike Williams auf sich aufmerksam. Robin Schulz konnte vor allem durch sein Album-Release überzeugen. Während die erste Zusammenarbeit der beiden noch auf Schulz Album vertreten war, wird “I Got A Feeling“ nun vermutlich auf Jaehns nächstem Album zu hören sein, das er mit dem Release der Single für den 1. Oktober ankündigte. Georgia Ku hat in der Vergangenheit bereits mehrfach mit Produzenten der Dance-Szene zusammengearbeitet. Zu diesen zählen unter anderem Felix Jaehn, Matoma und Martin Jensen. Des Weiteren hat sie auch schon Tracks für Stars wie Martin Garrix und Dua Lipa geschrieben.

Featured Track (Werbung)

Musikalisch klingt “I Got A Feeling” wesentlich fröhlicher als “One More Time“ und ist auch sonst nur geringfügig mit der letzten Zusammenarbeit der beiden zu arbeiten. Der Fokus liegt in der Single klar auf der Radiotauglichkeit und dem Ohrwurmcharakter. Georgia Ku weiß mit ihren catchy Vocals absolut zu überzeugen. Das groovige Instrumental ist extrem positiv gestaltet und zeichnet sich durch fröhliche Klänge und eine einfache Melodie aus. Die Handschrift beider Produzenten harmoniert auch in diesem Song erstklassig.

Fazit: “I Got A Feeling“ ist ein Gute-Laune-Song für die Radios, der nicht nur durch klasse Vocals, sondern auch durch ein sommerliches Instrumental zu überzeugen weiß. Die Nummer hat auf alle Fälle das Zeug sich zum Hit zu entwickeln und den Erfolg der letzten Zusammenarbeit noch zu toppen. Wir können euch nur empfehlen selbst mal in den Song hineinzuhören und freuen uns nun umso mehr auf das bevorstehende Album-Release von Jaehn.


 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 84.67% - 6 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Theo · Vor 1 Monaten
    Wie gewohnt, Hit verdächtig finde ich.
Über den Autor
Jannik Pesenacker

Mein Name ist Jannik Pesenacker und ich bin im August 2018 der Dance-Charts Redaktion beigetreten. Die Musik hat sich neben dem Fußball zu einer meiner größten Leidenschaften entwickelt. Dance-Charts ermöglicht mir, mein Interesse für die Musik auszuleben und lässt mich gleichzeitig den Beruf des Journalisten näher kennenlernen.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version