Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Der nächste Hit?

Robin Schulz feat. Harloe - All This Love

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Robin Schulz feat. Harloe - All This Love"All This Love" von Robin Schulz feat. Harloe.

Für Robin Schulz läuft es nach wie vor rund: Mit seiner letzten Single “Speechless“, die als Four On The Floor-Nummer mit den Vocals von Erika Sinola überzeugen konnte, hat der DJ und Produzent aus Osnabrück international über 130 Mio. Streams und 25 Mio. Klicks auf YouTube erreicht. “All This Love“ nennt sich nun der neueste Song von ihm und ist gemeinsam mit Harloe entstanden. Die Singer-Songwriterin aus Los Angeles, die gebürtig Jessica Karpov heißt, hat unter anderem Tracks für Tokio Hotel, Charlie XCX und Britney Spears geschrieben. Kann die Kollab überzeugen?


Unverkennbarer Deep House-Sound mit hörbarer Weiterentwicklung

Der Song behandelt in seinen Lyrics die schweren Entscheidungen, die man in der Liebe treffen muss, welche man später bereuen könnte. Dementsprechend wurde auch das Ganze melancholisch vertont, was sich wie ein roter Faden durch die gesamte Spielzeit hindurch zieht. “All This Love“ beginnt sofort mit der ersten Strophe, die von Harloes außergewöhnlichem Gesang getragen wird,  bei dem gewisse Passagen durch effektive Vocal Chops wiederholt werden. Damit prägt sich der Track umso schneller ein.

Das Arrangement baut sich zunächst im gewohnten Sound Design des Künstlers mit Pianolines und Hand-Claps auf, während in der Bridge etwas Spannung zustande kommt, um daraufhin den Pathos des Refrains mit atmosphärischen Flächen auszukosten. Dieser wiederum ist auf Topline-Niveau geschrieben, da sich gewisse Teile wiederholen und hierbei hängen bleiben. Hier kann Harloe ihre stimmliche Power voll entfalten: Hat die Sängerin die  Strophen gekonnt zurückhaltend besungen, kommt hier ihre volle Leidenschaft zum Vorschein. Anschließend folgt der Drop, der mit Vocal Chops und Adlips gestaltet worden ist, während Klavierklänge und die pumpende Bassline mit einem zarten House-Beat gemeinsam ertönen. Nach dem zweiten Durchlauf verschmelzen Drop und Refrain im Finale miteinander, ehe der Song nach nicht mal drei Minuten zu Ende geht.

Fazit: “All This Love“ könnte für Robin Schulz abermals ein Erfolg werden! Die melancholische Deep House-Nummer ist mit ihrer prägnanten Melodie und einem mainstreamtauglichen Sound inklusive Harloes erstklassigen Vocals bestens fürs Airplay geeignet. Fans des DJs bekommen den unverkennbaren Stil von Robin Schulz zu hören mit der nötigen Weiterentwicklung. Definitiv ein hitverdächtiger Ohrwurm!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 82.44% - 27 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases – die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify