Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Energy

Amsterdam Music Festival

AMF 2019: Das endgültige Line-Up steht fest!

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

AMF 2019

Die Wartezeit bis zu einem der besten EDM-Zeiten des Jahres beträgt nur noch wenige Wochen. Dann findet in der niederländischen Hauptstadt wieder das Amsterdam Dance Event (ADE) statt. Als Krönung einer Woche voller musikalischer Highlights steht das Amsterdam Music Festival alljährlich am Samstag, den 18. Oktober 2019, in der Arena von Ajax an. Nachdem das Line-Up im Juni bereits von Alesso, Armin van Buuren, Jonas Blue und Tiësto angeführt wurde, wurde kürzlich das diesjährige AMF-B2B-Set von Timmy Trumpet und W&W angekündigt. Jetzt hat der Veranstalter auch die letzten DJs bekanntgegeben, die die Crowd der Amsterdam-Arena zum Beben bringen sollen. Demnach wird das Line-Up von Don Diablo, Coone und David Guetta vollendet.


Eine gigantische DJ-Auswahl für eine Nacht!

Das Amsterdam Music Festival ist dafür bekannt, die größten DJs der Welt für eine Nacht an einen Ort zu holen und glänzt seit Jahren mit fantastischen Line-Ups. Es gibt wohl kaum ein vergleichbares Festival, bei dem innerhalb von einer Nacht so viele große Namen auftreten. Wenn man in die Line-Up-Übersicht der letzten Jahre schaut, gibt es keinen Headliner, der nicht irgendwann einmal im AMF-Line-Up vertreten war. Eine andere große Besonderheit, das das Indoor-Event auszeichnet, ist das sogenannte „II=I“-Projekt, bei dem zwei große Acts zusammengeführt werden und ein B2B-Set spielen. 2017 waren das Armin van Buuren und Hardwell. 2018 haben sich Dimitri Vegas & Like Mike mit David Guetta zusammengetan.

Nun springen wir ins Jahr 2019 und schauen uns das gesamte Line-Up in alphabetischer Reihenfolge an. Den Anfang macht der schwedische Progressive-House-DJ Alesso, der trotz seines abbauenden musikalischen Erfolges zu den beliebtesten Festival-DJs gehört und den Fans mit traumhaften Melodie Gänsehaut-Momente beschert. Ein ähnliches Feeling wird Armin van Buuren mit seiner melodischen Trance-Tracks aufbauen. Als Hardstyle-Act für die frühen Morgenstunden wurde Genre-Star Coone verpflichtet. David Guetta wird wohl mit einer Mischung aus Electro House und Bigroom um die Ecke kommen.

Nach zweijähriger Abstinenz vom AMF ist auch Don Diablo zurückgekehrt, der das Future-House-Genre repräsentieren wird. Zu den jüngeren Artists zählt definitiv Jonas Blue, der als DJ noch nicht so bekannt ist, aber vor allen Dingen durch Chart-Erfolge auf sich aufmerksam machte. Außerdem können sich die Fans auf Tiësto freuen, der auf jedem Festival für einzigartige Stimmung sorgt. Das zuvor angesprochene diesjährige „II=I“-Set von Timmy Trumpet und W&W wird den Psytrance-Sound vom Australier mit den Bigroom-Klängen der Niederländer kombinieren. Das könnte interessant werden. Als Warm-Up-Act wurde zusätzlich noch Mike Williams an Board geholt, der seine Aufgabe sicherlich gut meistern wird.

Alesso | Armin van Buuren | Coone | David Guetta | Don Diablo | Jonas Blue | Tiësto | Timmy Trumpet X W&W | (+ Mike Williams)

Wir denken, dass das diesjährige Line-Up des Amsterdam Music Festivals eine der besten Auswahlen der sechsjährigen Geschichte des Festivals ist. Wie steht ihr zu dieser Auswahl und werdet ihr das AMF besuchen? Schreibt es uns in die Kommentare.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Facebook | Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Dimi Dynamite - Cat Lady
DJ Promotion |
Dimi Dynamite Records präsentiert:
B.Infinite vs. Chris Cowley feat. Linda Jo Rizzo - Come Back
DJ Promotion |
KHB Music präsentiert:
P.I.X. feat. Will Church - Eyes Closed
DJ Promotion |
Pump It Suzi / Ultra präsentiert:
Danky Cigale & Sydney-7 - Boom Boom
DJ Promotion |
KHB Music präsentiert:
Glidesonic - Energy
DJ Promotion |
Glidesonic productions präsentiert:
TeCay - Enough For Me
DJ Promotion |
push2play music präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares