Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Hervorragende Club Nummer

Zonderling & NØ SIGNE - Clouds

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Zonderling & NØ SIGNE - Clouds"Clouds" von Zonderling & NØ SIGNE.

Zonderling melden sich zurück mit ihrer neusten Single "Clouds". Für ihre Collab haben sie sich den deutschen Künstler NØ SIGNE an Bord geholt. Ob die Nummer uns überzeugen konnte und wie der Track auf dem Label von Martin Garrix landete, erfahrt ihr in diesem Artikel. Aber zu erst stellen wir euch die Künstler nochmal kurz vor.


Zonderling & NØ SIGNE

Zonderling sind ein DJ & Producer Duo aus den Niederlanden. Bekannt sind die beiden Holländer vor allem durch ihre Kooperationen mit Future House Superstar Don Diablo. Zusammen mit ihm veröffentlichten sie die beiden Tracks "Tunnel Vision" und "No Good". Auch mit Lost Frequencies konnten sie einen echten Hit landen. "Crazy" heißt der Track und konnte sich 2017 sogar im Radio festsetzen. Das Jahr 2020 starten sie mit ihrer neusten Single "Clouds" zusammen mit ihrem deutschen Kollegen NØ SIGNE.

NØ SIGNE ist ein aufstrebender Künstler aus Deutschland. Mit seiner letzten Single "Shake It", welche in Zusammenarbeit mit dem deutschen EDM Star Tujamo entstand, konnte er auf SPINNIN' Records auf sich aufmerksam machen. "Shake It" entwickelte sich zu einem echten Club Banger und schaffte es in zahlreiche Sets bekannter DJs. Auch die 1 Millionen Stream-Marke knackte er mit diesem Track erst kürzlich. Der deutsche Produzent steht für kreativen Bass- und Electro House. Seine stehts Club- und Festival tauglichen Tracks werden deshalb nicht ohne Grund regelmäßig von den bekanntesten DJs weltweit supportet. Darunter zählen unter anderem Laidback Luke, Don Diablo, Afrojack und viele weitere.

Clouds

Für ihre neuste Single "Clouds" kollaborieren beide Parteien und landen auf keinem geringeren Label wie STMPD RCRDS, dem Label von Superstar Martin Garrix. Wie es dazu kam, hat uns Jaap von Zonderling im exklusiven Dance-Charts Interview verraten.

"Clouds" verbindet die Stile von Zonderling und NØ SIGNE und kreiert einen progressiven Electro House Track mit Bass House Einflüssen. Die Nummer baut sich atmosphärisch auf bis sie durch das Vocalschnipsel "Clouds" in den BuildUp eingeleitet wird. Das Wiederholen des Vocalparts wird mit typischem Zonderling Sound begleitet. Der Track gipfelt schließlich im druckvollen Drop, welcher uns mit rollendem Bass und Synth Elementen um die Ohren fliegt.  

Fazit: "Clouds" ist eine hervorragende Club Nummer. Auch wenn das Vocal minimalistisch bleibt und nichts anderes als "Clouds" von sich gibt, kann der Track vor allem durch seine typischen Zonderling Elemente und den kreativen Sound überzeugen. Im Drop fließen die Einflüsse von beiden Collabo-Partnern perfekt zusammen. Dadurch entsteht eine Electro House Nummer auf höchstem Niveau. NØ SIGNE und Zonderling dürften mit dieser Nummer zudem mit STMPD ein starkes Label für ihre neuste Nummer gefunden haben. Wer auf Bass- und Electro House Tracks steht, sollte sich "Clouds" also auf keinen Fall entgehen lassen.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 71% - 8 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Jörn · Vor 6 Monaten
    "Für ihre neuste Single "Clouds" collaborieren beide Parteien und landen auf keinem geringeren Label wie STMPD RCRDS, dem Label von Superstar Martin Garrix. Wie es dazu kam, hat uns Jaap von Zonderling im exklusiven Dance-Charts Interview verraten."

    Wo genau hat er das jetzt verraten? In dem Statement steht rein gar nichts dazu
    • This commment is unpublished.
      Daniel Heideloff · Vor 6 Monaten
      Hi Jörn, das hat uns Jaap im Interview verraten. Ist jetzt auch verlinkt
Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify