Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Fröhliche Dance-Pop-Klänge für den Frühling

Musikvideo » Nicky Romero - Stay

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Nicky Romero - Stay"Stay" von Nicky Romero.

Einer der weniger Artists aus der ersten Reihe der EDM-Szene, der das Genre des Progressive House noch mit anhaltenden Releases unterstützt, ist der niederländische Star-DJ Nicky Romero. Nebenbei versucht er sich jedoch auch immer wieder in anderen Richtungen. Ein Beispiel dafür ist seine aktuelle Single “Stay“, die vor einigen Wochen auf seinem Home-Label Protocol Recordings erschien. Dort hat der “Toulouse“-Produzent ein ungewöhnliches Sound-Design gewählt, das sich stark von seinem Progressive-House-Style unterscheidet. Da sich der Song bei den Fans einer großen Beliebtheit erfreut, wurde nun auch ein offizielles Musikvideo veröffentlicht. Wir wollen uns heute “Stay“ anhören und dabei auch das zugehörige Musikvideo betrachten.


“Stay“ – Starke Vocals und ein fröhlicher Drop

“Stay“ steht stilistisch in deutlichem Kontrast zu anderen Tracks von Nicky Romero, doch es gibt eine große Parallele zu vielen Songs aus der Vergangenheit. Der Niederländer beweist einmal mehr, dass er ein Händchen für grandiose Sängerinnen hat. In diesem Fall ist es die schwedische Sängerin Moa Lisa, die eine gesangliche Galavorstellung abliefert. Bei der gesanglichen Leistung gerät das Sound-Design schon fast in den Hintergrund, wobei es das keinesfalls verdient hätte. Der Leadsound lässt sich schwierig in ein Genre einordnen, aber man kann von einem lockeren Dance-Pop-Sound sprechen, der kein großes Build-Up benötigt und perfekt mit dem Gesang harmoniert. Es bildet den passenden Rahmen für die Stimme der Schwedin. Der Sound ist treibend, aber spielt sich eben nicht in den Vordergrund. In Kombination mit den Vocals strahlt die Musik allgemein viel Energie und Lebensfreude aus, sodass es einfach Spaß macht den Klängen von Moa Lisa und Nicky Romero zuzuhören.

Nun wollen wir uns aber auch noch das offizielle Musikvideo anschauen. Es geht der Frage nach, die der Text von “Stay“ stellt: Kann man sich ein Paar auch im Erwachsenenalter noch so lieben, wie im jungen Alter? Das Video gibt uns eine klare Antwort. Es zeigt einen Mann und eine Frau, die sich mit solch einer Hingabe lieben, wie man es sich in einer Beziehung wünscht. Trotz ihres zunehmenden Alters spielen, zanken, küssen und erforschen sie mit dem Enthusiasmus und der emotionalen Begeisterung von Jugendlichen. Das Video ist herzerwährmend und spiegelt sowohl den Text als auch die Musik von Nicky Romero perfekt wider.

Fazit: Die aktuelle Single “Stay“ von Nicky Romero ist eine deutlich ruhigere Produktion als die Mainstage-Tracks der vergangenen Monate. Statt eines wuchtigen Sounds präsentiert der Niederländer eine weiche, poppige Seite mit melancholischen Synths und einer radiotauglichen Melodie, die den Hörer zum Mitsingen animiert. Einen solchen Style von Nicky Romero zu hören ist überraschend, doch diese Überraschung fällt positiv aus. “Stay“ ist modern, fröhlich und kreativ. Wer lieber den alten Style hören möchte, kann alternativ zur Festival-Version greifen. Dazu kommt ein passendes Video mit einer schönen Geschichte erzählt, die jedem Hörer ans Herz geht.


User-Wertung

Wie findest du den Song? : 92.5% - 2 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Theo · Vor 2 Monaten
    Klingt gut, 85 %
Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Instagram | E-Mail

Featured Track

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify