Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Fetter Club-Sound!

Local Nomad x Paige x Nihil Young - Gates (Paige and Nihil Young Remix)

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Local Nomad x Paige x Nihil Young - Gates (Paige and Nihil Young Remix)"Gates" von Local Nomad x Paige x Nihil Young im Paige and Nihil Young Remix.

Dieser Track hat jede Menge Atmosphäre! Allen voran im Paige and Nihil Young Remix, der das eher akustische Original in einen fetten Club-Track transportiert. Coole Vocals und ein mythisches Instrumental verschmelzen hier zu einem echten Hörgenuss für Genre-Fans. Wir möchten euch gerne dieses Release ans Herz legen, dass auch auf Spotify sehr gut performt. Werfen wir zunächst aber einen Blick auf die Artists.


Local Nomad x Paige x Nihil Young

Local Nomad steht für einen außergewöhnlichen Sound. Er verbindet gerne Elemente der 70er Jahre mit modernen Pop-Klängen, veredelt sie mit gefühlvollen Vocals und garniert alles mit ätherischen Synthesizern und satten Drumloops. Seit über 10 Jahren ist er als Musiker öffentlich aktiv. Zu seinen erfolgreichsten Songs zählt "Love is Gone", der über 1,2 Mio. Streams zählt. Nun hat mit Paige x Nihil Young eine Kollaboration an den Start gebracht.

Less Hate alias Nihil Young ist erst 20 Jahre alt, kann aber schon auf Veröffentlichungen auf renommierten Labels wie Atlantic, Armada Music, 1605 oder Definitive Records zurückblicken. Nihil war in den Beatport-Charts ganz oben vertreten und wurde für den "Best Selling Track 2011" ausgezeichnet. Mit "Land Down Under" hatte der US-amerikanische Produzent John Anthony Page alias Paige seinen größten Erfolg bis dato. Mehr als 11,4 Mio. Streams zählt die Spinnin' Records Veröffentlichung des "Men At Work" Cover aus 2015 bisher. Seine Leidenschaft gilt der kommerziellen House-Musik, die aber immer eine große Portion Coolness und Tiefe mit sich führt. Offizielle Remixe für Nicky Romero und Cheat Codes ("Sober") stehen in seiner Vita. Darüber hinaus hat er auf Armada Music Tracks wie "Beating Hearts" und "Endless Love" an den Start gebracht. Deep-House und Tropical, dazu ein bisschen angesagten Club-Sound. Das sind die Zutaten mit denen Paige seine Tracks produziert. Die Kombination diverser Genres ist unter anderem sein Markenzeichen.

Featured Track (Werbung)

Gates (Paige and Nihil Young Remix)

Mit einer 16tel gespielten Bassline startet dieser Remix, der sich gleichsam schnell ins Ohr brennt. Sie zieht sich durch das gesamte Arrangement. Es dauert nicht lange, dann setzen sie sehr markanten und überaus coolen Vocals ein, die ebenfalls einen bleibenden Eindruck hinterlassen. In seiner Climax angekommen, löst sanfte Synth-Sounds den Gesang kongenial ab und sorgen für zusätzliche Stimmung und Atmosphäre. Der Paige and Nihil Young Remix zur "Gates" ist eine Mischung aus coolem, treibenden Club-Sound und feinsten Deep-House Klängen. Einige würden es auch Progressive House nennen. Uns hat dieses Release nachhaltig begeistert.

Fazit: "Gates" im Paige and Nihil Young Remix ist richtig stark und überzeugt auf allen Ebenen. Ganz besonders in Sachen Atmosphäre und Sounddesign kann dieses Release echte House-Fans glücklich machen. Sehr starker Track!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 65% - 2 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version