Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Starker Piano-House mit Pop-Vibes

Tom Ferry x EMIAH - Don't Tell Me Lies

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Tom Ferry x EMIAH - Don't Tell Me Lies"Don't Tell Me Lies" von Tom Ferry x EMIAH.

Kommerzieller Piano-House mit Pop-Vocals sind zur Zeit sehr angesagt. Ein weiterer Vertreter dieses Genres ist nun an den Start gegangen. "Don't Tell Me Lies" von Tom Ferry x EMIAH bringt jede Menge Hit-Vibes mit sich. Schon nach wenigen Tagen hat der Song mehr als 100k Streams auf Spotify erreicht. Starke Vocals und eine sehr gute Komposition warten hier auf den Hörer. Wir möchten euch mit diesem Artikel "Don't Tell Me Lies" von Tom Ferry x EMIAH gerne ans Herz legen.


Tom Ferry x EMIAH

Der britische Musikproduzent Tom Ferry gehört seit seinem Debüt auf Armada Music in 2015 zu einem der am meist-angesagten Acts in der UK-House-Szene. Spätestens seit seiner Collab “Remedy“, die 2017 zusammen mit Mike Mago auf den Markt gebracht wurde und zu einem riesigen Club-Hit avancierte, sollte der Producer aus Liverpool den Meisten ein Begriff sein. Mittlerweile kamen deshalb auch schon Remixe für Stars wie Felix Jaehn, Tritonal, INNA, und Giorgio Moroder dazu. Tom Ferry, der großer Fan von Pryda, Axwell und dem späten Avicii ist, ist jedenfalls ein absoluter Experte, wie man erfolgreich UK House mit Dance-Pop kombiniert.

Für das Songwriting und den Gesang holte sich Tom Ferry die schottische Sängerin und Produzentin EMIAH aka Emma Whyte mit ins Boot. Jene hat in der Vergangenheit mehrfach für diverse Künstler mit Erfolg zusammen gearbeitet, wie z.B. für Panuma & Tokyo Project sowie Tom Hall & Nalesar. Allein in den letzten 12 Monaten wurde EMIAHs Musik von Branchengrößen wie Hardwell, Nicky Romero und Timmy Trumpet unterstützt und in den offiziellen Playlists von Spotify, Apple Music, Tidal und Ministry Of Sound platziert. Nun singt sie die neue Single von Tom Ferry.

Featured Track (Werbung)

Don't Tell Me Lies

Thematisch geht es in dem Song um die Notwendigkeit von Ehrlichkeit in einer Beziehung. EMIAHs hervorragender Gesang beschreibt eine Situation, in der jemand vorgibt, etwas zu sein, was er nicht ist, um zu beeindrucken. Transportiert wird diese Botschaft mit positiven Vibes, die sich durch die Komposition ergeben. "Don't Tell Me Lies" strahlt gute Laune aus. Sowohl in den Vocal-Parts, als auch im Drop. Wenngleich der Gesang durchgehend ist im Arrangement. Moderne Pop-Musik lässt grüßen. Eine echte Dance-Hymne, die uns Produzent Tom Ferry uns hier präsentiert. Allen voran weil der Refrain einen extrem starken Mitsing-Faktor hat. "Don't Tell Me Lies" hat das Potential zum Genre-Hit.

Fazit: "Don't Tell Me Lies" von Tom Ferry und EMIAH ist ein echter Ohrwurm. Das starke Piano-House-Instrumental passt perfekt zur hervorragenden Vocal-Performance der schottischen Sängerin EMIAH. Es wird nicht lange dauern, bis der Song eine Million Streams erreichen wird.

 

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 100% - 1 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

Featured Track

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

 

Mobile Version