Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Epischer Sound

R3HAB & Skytech - Everything

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

R3HAB & Skytech - EverythingFestival-Brett von R3hab und Skytech

"Everything" lautet der Titel der brandneuen R3HAB & Skytech Single. Am 9.12.2016 erschien der Track auf R3habs eigenen Label. Stilistisch geht der Track in die progressive Bigroom Ecke - viel Bass und eine epische Melodie sind hier die Markenzeichen. Sogleich fühlt man sich an Produktionen "Tiger" oder "Kundalini" erinnert; oder eben an klassischen KSHMR Tracks aus den Jahren 2014 / 2015. Was die "Everything" von R3HAB & Skytech kann, wollen wir im Folgenden kurz betrachten.


Epischer Sound

Es ist nicht die erste Zusammenarbeit von R3hab und Skytech. Wie Eingangs erwähnt haben sie im Frühling 2015 schon die "Tiger" veröffentlicht. Sie bewegt sich sehr nahe an der "Everything", wobei sie eine Liga höher spielt, wenn es um den Ohrwurm-Faktor geht. Aber auch Skytech findet sich bei der "Everything" wieder. Mit "Kundalini", die er seiner Zeit mit Headhunterz veröffentlichte, zeigt sie die zweite Vorlage für den markanten Sound, der hier geboten wird. Alles in allen klingt es aber dann auch noch stark nach KSHMR. Wer weiß, welcher Produzent hier seine Finger im Spiel hatte...

Wie dem auch sei - die "R3HAB & Skytech - Everything" kann was. Auch wenn sie relativ innovationslos erscheint, kann man ihr ein hohes Maß an Coolness nicht absprechen. Allen voran der Breakpart ist sehr atmosphärisch und stimmungsvoll mit seiner mystischen Vocal. Im Fokus liegt aber stets die Hookline und das Zusammenspiel von Kick und Bass im Mainpart. Hier kommt Stimmung auf, die sich ohne weiteres beim nächstes Festival transportieren lässt. Eine sehr gutes Tool für DJs und vielleicht darüber hinaus sogar mehr. 

 

Fazit: Die "Everything" von R3HAB & Skytech kann als kleiner Bruder der "Tiger" und der "Kundalini" angesehen werden. Er kann beiden Titel nicht ganz das Wasser reichen, ist ihnen aber dicht auf den Fersen. Wer auf einen epischen Sound steht, sollte unbedingt in die nachfolgende Preview reinhören. Und die Discothekengänger unter euch dürfen in den kommenden Wochen sicher das eine oder andere Mal den Titel auf die Ohren bekommen.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Facebook | Instagram | E-Mail

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
LAZARD & Daniel Merano - No More Tears
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Marcus Mouya - The Light
DJ Promotion |
Marcus Mouya präsentiert:
Marcus Mouya feat. Matilda Glantz - Blushin' Around You
DJ Promotion |
Marcus Mouya präsentiert:
Marcus Mouya feat. Bodhi Jones - Get High
DJ Promotion |
Marcus Mouya präsentiert:
Robert Jay - Music to Celebrate
DJ Promotion |
splash-tunes präsentiert:
Blaikz feat. Nisa - Dance With Me
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Bravo Hits 102
Bravo Hits 102
Future Trance 84
Future Trance 84
The Dome Vol. 86
The Dome 86
Kontor Top Of The Clubs Vol. 79
Kontor 79
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version