Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Starker Remix!

Dada Life - We Want Your Soul (Mike Williams Remix)

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Dada Life - We Want Your Soul (Mike Williams Remix)"We Want Your Soul (Mike Williams Remix)" von Dada Life.

Das schwedische Electro-Duo Dada Life kam im November vergangenen Jahres nach über einem Jahr Pause mit einer neuen Single zurück. "We Want Your Soul" hieß die starke Electro-House-Nummer. Am 2. Februar sind zwei Remixe zum Song erschienen und einen dieser beiden stellen wir euch hier nun mal etwas genauer vor.


Mike Williams - Ein Symbol des Future Bounce

Der gerade mal 21-jährige Niederländer Mike Willemsen, besser bekannt als Mike Williams, ist für seinen Future Bounce-Stil bekannt. Er gilt als einer der Mitbegründer dieses Genres. Er hatte bereits die Ehre, mit Künstlern wie Tiesto, R3HAB oder auch Felix Jaehn zu kollaborieren. Sein neuester Remix zu "We Want Your Soul" geht wieder mal in eine ähnliche Richtung.

Melodische Variante des Electro-Tracks

Der Remix beginnt mit der Melodie, die sich durch die ganze Nummer zieht. Schon kommen die Vocals, die eigentlich perfekt auf das musikalische Konzept von Mike Williams passen. Er arbeitet den Gesang, nicht so wie im Original, eher melodisch heraus und bemüht sich allgemein um eine eher fröhlichere Stimmung mit ruhigen, genretypischen Klängen. Im Original haben die Schweden vor allem im Drop auf aggressive und böse Klänge gesetzt. Die Vocals passen perfekt auf Mike Williams Sound-Design und theoretisch könnte der Track auch eine Single von ihm sein. Im Build-Up hört man dann im Hintergrund ganz leise und unauffällig die Melodie des Original-Drops. Der eigentliche Drop ist dann jedoch ganz anders. Ein sehr kraftvoller und sehr passender Future Bounce-Sound ertönt. Er behält die fröhlichere Stimmung komplett bei und wurde absolut festivaltauglich gestaltet. Viel Neues gibt es im Songverlauf nicht.

Fazit: Die Variante von Mike Williams zu "We Want Your Soul" überzeugt auf ganzer Linie. Williams setzt hier, im Gegensatz zum Original, eher auf ein ruhigeren Sound, welcher trotzdem gut und ebenfalls auf die großen Stages passt. Nicht nur für Fans des Future Bounce eine klare Empfehlung!


Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Daniel Leinen

Ich gehe auf ein Gymnasium in Nordrhein-Westfalen und interessiere mich sehr für Journalismus und Musik. Eine Kombination aus beiden und eine gute Chance Erfahrung zu sammeln ist für mich Dance-Charts. Ich bin froh Teil der Redaktion zu sein und schreibe vor allem über neue Songs und Alben, weil ich es sehr interessant finde, wie sich die elektronische Musik weiterentwickelt. Ich finde, dass jedes Genre, egal ob man es mag oder nicht, seine Existenzberechtigung hat. Denn diese Vielfalt ist das Schöne an der Musik.

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
OMI & Felix Jaehn - Masterpiece
DJ Promotion |
Ultra Music / Sony präsentiert:
Semitoo - We own the night
DJ Promotion |
High Five Records präsentiert:
Stereoact feat. Sarah - Wunschkonzert
DJ Promotion |
Sony präsentiert:
Rednex - Manly Man
DJ Promotion |
Rednex Ltd präsentiert:
Dario Rodriguez & Mark Bale feat. Albeneir - Lit Like Fire
DJ Promotion |
RUn DBN präsentiert:
Bravo Hits 102
Bravo Hits 102
Future Trance 85
Future Trance 85
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top Of The Clubs Vol. 79
Kontor 79
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version