Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

„Nein, auf keinen Fall, ich bin zu alt dafür.“

Calvin Harris: Keine Lust auf das Tour-Leben eines Star-DJs

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Calvin Harris: Keine Lust auf das Tour-Leben eines Star-DJsCalvin Harris | Bild: Rukes.

Der schottische Produzent Calvin Harris hat kürzlich wieder durch die Liste der bestbezahltesten DJs der Welt auf sich aufmerksam gemacht. Erneut ist der Dance-Pop-Produzent auf Platz 1 gelandet. Außerdem ist die aktuelle Single “Promises“ mit Sam Smith gerade auf dem Weg in die Charts. In einem Live-Interview in der Radio-Show „Boogie & Arlene“ hat das schottische Model über die neue Single mit dem Pop-Sänger gesprochen. Auf die Frage nach einem Vergleich zwischen dem DJ- und Produzenten-Leben, äußerte sich Harris ziemlich negativ über das Tour-Leben als DJ-Star. Der “One Kiss“-Produzent legt nicht auf den großen Festivals Tomorrowland, Ultra Music Festival und Co. auf, so wie die anderen Stars, sondern hat seine zwei Residenzen in Las Vegas und auf Ibiza. Aber warum gefällt dem Schotten das Tour-Leben nicht?


Mit 34 Jahren ist das Tour-Leben zu stressig

Calvin Harris ist nicht der typische DJ-Star. Der Schotte ist mehr für seine Musik in den Single-Charts und genialen Produktionen bekannt. Dass ihm die Produktionsarbeit besser gefällt als das Tour-Leben als DJ, hat Harris im Radio-Interview noch einmal bestätigt. „Ich hatte bereits einige Touren, aber für mich persönlich liegen meine Stärken im Studio. Das ist das, was ich am meisten genieße.“, so Calvin Harris bei „Boogie & Arlene“. Früher war der vielfache Nummer-eins-Produzent tatsächlich mehr auf Tour und reiste durch Europa, Amerika und Asien um die ganze Welt. Mittlerweile ist deutlich mehr Ruhe eingekehrt und er spielt seine Residenz-Aufritte in Spanien und den USA. Seit Jahren ist Calvin Harris der DJ mit dem höchsten Einkommen seiner Zunft.

Die Frage, ob er sich vorstellen könnte, in Zukunft noch einmal auf Tour zu gehen, lehnte der Schotte konsequent ab und äußerte sich dazu wie folgt: „Eine weitere Tour? Auf keinen Fall, ich kann nicht mehr auf Tour gehen. Ich bin zu alt.“. Ob man mit 34 Jahren schon zu alt, um auf Tour zu gehen, ist natürlich diskutabel, doch da kommt es ganz auf den Typ Mensch an. Wenn Harris lieber im Studio sitzt als um die Welt zu reisen und die Leute zu bespielen, dann unterstützen wir ihn da voll. Wir haben bei Avicii gesehen, zu was der Tour-Stress und die Auftritte gegen den Willen des Künstlers führen können.

Calvin Harris wird seine Residenzen in Las Vegas und auf Ibiza sicherlich noch ein paar Jahre weiterführen, aber eine Tour kommt definitiv nicht infrage. Der Schotte konzentriert sich weiterhin auf die Produktion seiner Musik. Andere Star-DJs wie David Guetta (50 Jahre), Tiësto (49 Jahre) oder Armin van Buuren (41 Jahre) haben auch in höheren Alter noch Spaß am Touren. Aber das zeigt doch, dass jeder Mensch verschieden ist und unterschiedlichen Prioritäten setzt.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Facebook | Instagram | E-Mail

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Broken Back & Klingande - Wonders
DJ Promotion |
Ultra Music / Sony präsentieren:
DNAS feat. The Mongol Project - Everybody
DJ Promotion |
PartyPoint präsentiert:
BlackBonez - Freaky
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Armin K Project - Crazy People
DJ Promotion |
Pamusound Records präsentiert:
Tosch feat. Christina - Somewhere Over The Rainbow 2k18
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Sunny Marleen - So Many Faces
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 85
Future Trance 85
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top Of The Clubs Vol. 79
Kontor 79
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version
0
Shares