Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Begehrte ID aus dem Tomorrowland-Set

Oliver Heldens & Funkin Matt feat. Bright Sparks - Somebody

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Oliver Heldens & Funkin Matt feat. Bright Sparks - Somebody"Somebody" von Oliver Heldens & Funkin Matt feat. Bright Sparks.

In der Lockdown-Zeit war von den Größen der EDM-Szene wohl keiner so aktiv wie Oliver Heldens. Die produzierten Songs präsentierte er dann bei Corona-Sets auf einem Boot, auf der Formel-1-Rennstrecke in Zaandvort oder beim diesjährigen Tomorrowland Around The World. Ein paar Tracks hat der Niederländer bereits veröffentlicht. Mit “Somebody“ erschien am 25. September eine weitere begehrte ID, die in Zusammenarbeit mit dem Newcomer Funkin Matt und dem Gesangsduo Bright Sparks entstand. Wir stellen euch das neuste Release von Oliver Heldens vor.


Somebody – Future-House-Track mit kräftiger Bassline

Oliver Heldens hat in den letzten Wochen viel veröffentlicht. Unter dem Namen seines Mainalias erschien die langersehnte ID “Break This Habit“ und der Remix zu “Tear It Up“ von Solardo und Paul Woolford. Nebenher erschienen über HI-LO die Tracks “Zeus“ und “Kronos“. Der neue Song “Somebody“ ist das erste Release in letzter Zeit, das mit einem anderen Produzenten entstanden ist. Funkin Matt ist ein aufstrebender Future-House-Artist, der bereits auf den größten Labels für Future-House-Musik veröffentlichte. Dazu kommt noch das Gesangsduo Bright Sparks, das schon für Größen wie Hardwell, Sam Feldt oder Klingande gesungen hat.

Wie schon bei den letzten HI-LO-Releases handelt es sich bei “Somebody“ um keine gewöhnliche Future-House-Nummer mit fröhlichen Vibes, wie man es von Heldens so häufig gehört hat. Der neue Song ist nämlich deutlich düsterer. Das erkennt man vor allem an dem Instrumental, dessen Bass im Drop den Track ausmacht. Der Aufbau des Drops erinnert außerdem an Tech-House-Tracks. Zu der insgesamt düsteren Atmosphäre passen auch die männlichen Vocals von Bright Sparks.

Fazit: Oliver Heldens lässt mit “Somebody“ alle Kritiker verstummen, die behauptet haben, der Niederländer können nur mit dem fröhlichen Signatursound überzeugen. Der Song ist stilistisch mal etwas Anderes, wobei er immer noch in den Future-House-Bereich einzuordnen ist. Tech-House-Elemente sind aber zweifellos vorhanden, was den einen oder anderen Hörer freuen dürfte. Der Bass im Drop ist für jeden EDM-Fan ein wahrer Genuss. Starke Nummer von Oliver Heldens und Funkin Matt!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 70.17% - 6 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Instagram | E-Mail

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify