Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Happy Hardcore-Collab

ZIGGY X & Jakka-B - Don’t You Wanna

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

ZIGGY X & Jakka-B - Don’t You Wanna"Don’t You Wanna" von ZIGGY X & Jakka-B.

Auch wenn Festivals dieses Jahr ausgefallen sind und für das kommende Jahr eine Ungewissheit besteht, so müssen wir doch nicht auf dementsprechende Klänge verzichten. Um trotzdem gute Laune zu vermitteln, haben wir eine erstklassige Neuerscheinung im härteren Bereich der elektronischen Musik für euch zu bieten: Die Rede ist von der am 6. November erschienenen Single “Don’t You Wanna“, eine Zusammenarbeit zwischen ZIGGY X und Jakka-B. Und das Ergebnis fällt mehr als gelungen aus!


ZIGGY X & Jakka-B
 

ZIGGY X zählt derzeit zu den fünf erfolgreichsten Künstlern der UK Hardcore/Happy Hardcore bei Spotify, was ihn in diesem Subgenre 2020 zu Deutschlands erfolgreichsten Act macht. Diverse Tracks von ihm haben mehrere Mio. Spotify-Plays erreicht. Seine letzte Single “Insanity“ erschien im September, über die wir euch berichteten. Inzwischen geht der Track mit Battle Angel auf eine halbe Mio. Spotify-Streams zu. Eigentlich hätte ZIGGY X auch dieses Jahr auf mehreren World Club Domes aufgelegt, doch Corona machte dem Lüneburger DJ und Musikproduzenten, der seit nunmehr 20 Jahren im Musik-Business aktiv ist und inzwischen in Fulda lebt, leider einen Strich durch die Rechnung. Die Zusammenarbeit mit Jakka-B, welche als siebtes Release von ZIGGY X auf dem renommierten UK-/Happy Hardcore-Label Bionic Bear erscheint, ist seine erste Zusammenarbeit mit einem Musikerkollegen der Szene. Der Engländer ist seit 2008 musikalisch tätig und hat sich von der britischen Untergroundszene zu einem beliebten und viel gefragten Happy-Hardcore-Künstler entwickelt, dessen Stil auch von Hard-Psy beeinflusst ist. Dieses Jahr erschienen bislang drei weitere Singles von Jakka-B, zuletzt die AK47-Collab “Don’t Let Me Go“. 

Featured Track

Don’t You Wanna

Die einfühlsamen Gesangspassagen der Gastsängerin lassen “Don’t You Wanna“ inmitten eines atmosphärischen Sound Designs starten, ehe im Refrain die extrem eingängige Hook das erste Mal zu hören ist und diese den Pre-Drop ansteuert. Die Komposition krallt sich dabei sowohl in der Gesangsmelodie als auch beim festivaltauglichen Part sofort im Ohr fest. Im Drop steht der catchy Lead Synth im Fokus, während  hämmernde, schnelle Happy Hardcore-Beats und der druckvolle Bass die volle Power des Liedes entfalten. Der zweite Durchlauf überzeugt mit einigen Variationen, ehe durch den finalen Drop “Don’t You Wanna“ nach etwas mehr als zwei Minuten Spielzeit auf seinem Höhepunkt beendet wird.

Fazit: Mit “Don’t You Wanna“ legen uns ZIGGY X und Jakka-B eine euphorische Happy Hardcore-Collab der Superlative vor. Dabei vereinen die beiden Künstler ihre Signature Sounds perfekt in der hochwertigen Produktion. Dance-Fans und DJs werden den Ohrwurm der härteren Gangart lieben!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 97.15% - 7 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases - die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version