Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Die schönsten Songs des Belgiers

Top 10: Best Of Lost Frequencies - Seite 10

(Geschätzte Lesezeit: 9 - 17 Minuten)

 

Platz 1: Lost Frequencies - Are You With Me

Ihr habt es sicher gemerkt, so oft wurde der Titel in dieser Liste erwähnt, doch seinen Platz im Ranking hatte er noch nicht gefunden. Ich habe mit mir gerungen, also entweder der Track taucht gar nicht auf, um den Platz für unbekanntere Nummern zu lassen, oder er kommt auf Platz 1, für alle anderen Ränge wäre er nämlich einfach zu gut. Schließlich habe ich mich - wie Ihr seht - dafür entschieden, dass die Krone tatsächlich an „Are You With Me“ geht - wie könnte es auch anders sein? Immerhin hat mit diesem Song alles angefangen, ihm verdankt Lost Frequencies seinen Erfolg und seinen unfassbaren Aufstieg in der DJ Szene.

Im Februar 2015 konnte sich die Nummer endlich in den deutschen Single Charts platzieren, obwohl sie ja eigentlich schon viel älter ist. Wie so oft bei Deep House Songs handelt es sich auch hier um eine Neuinterpretation eines betagteren Songs, in diesem Fall den des US-amerikanischen Country-Sängers Easton Corbin aus dem Jahr 2012. Bereits letzten August war dann Lost Frequencies' Version erschienen und auch schon auf dem Sampler „Kontor Summer Jam 2014“ enthalten gewesen, Kontor Records hatte das Potenzial des Tracks schon erkannt, nur leider dauerte es noch ein wenig, bis die Hörer ebendieses auch wertzuschätzen wussten, bzw. bis erstmal die wichtigen Radiosender den Song in ihre Playlisten aufgenommen hatten. Naja, besser spät als nie, und dafür feierte „Are You With Me“ ja auch noch wirklich riesigen Erfolg. Platz 1 und Goldauszeichnungen in unzähligen Ländern, Millionen Plays auf YouTube, Soundcloud und Spotify, irgendwann hatte wirklich jeder den Song kennen und lieben gelernt, mittlerweile gibt es niemanden mehr, der die Nummer nicht wenigstens halbwegs mitsingen kann. Der Track hat einfach so eine wahnsinnig spezielle Atmosphäre, die tolle Gitarrenmelodie, die einzigartige Gesangsmelodie, der entspannte Beat, all das klingt so schön sommerlich, aber gleichzeitig auch so verträumt und melancholisch, dass es einem einfach nicht mehr aus dem Kopf gehen will.

Auch wenn Ihr den Song sicher schon hundertmal gehört hab, einmal geht immer noch und das offizielle Video ist auch durchaus sehenswert. Schreibt und doch einfach in die Kommentare, was Euer persönlicher Lieblingstrack oder -Remix von Lost Frequencies ist, wir sind gespannt!

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version