Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Die schönsten Songs des Belgiers

Top 10: Best Of Lost Frequencies - Seite 3

(Geschätzte Lesezeit: 9 - 17 Minuten)

 

Platz 8: Lost Frequencies feat. Janieck Devy - Reality

Zwei Wochen konnte sich die Nummer auf Platz 1 der deutschen Single Charts halten, nun wurde sie von Robin Schulz - dem mittlerweile fast schon Altmeister des Deep House - und seinem neusten Track „Sugar“ feat. Franceso Yates verdrängt. Dies dürfte Lost Frequencies aber kaum stören, schließlich ist „Reality“ trotzdem schon sein zweiter Nummer-eins-Hit in Deutschland und außerdem ist er auch mit Robin Schulz befreundet. Dazu kommt noch, dass „Reality“ kürzlich zum offiziellen deutschen Sommerhit 2015 gekürt wurde, das gab Media Control vor einigen Tagen bekannt. Auf die Frage, was denn so einen offiziellen Sommerhit überhaupt ausmache, sagte Media Control Sprecher Lars Hanf, „er ist top aktuell, tanzbar, hat einen eingängigen Rhythmus und verbreitet Urlaubsstimmung.“ Da könnem wir Herrn Hanf nur voll und ganz zustimmen, und all diese Eigenschaften treffen auf „Reality“ natürlich zweifellos zu.

Lost Frequencies liefert hier wieder einen Deep House Track erster Güteklasse ab, die Stimme von Sänger Janieck Devy und die Gesangsmelodie gehen wirklich sofort ins Ohr, während die typischen Gitarrenklänge gepaart mit dem sanften aber dennoch treibenden Beat dafür sorgen, dass niemand mehr still sitzen bleibt. Dann kommt noch das Musikvideo dazu, in dem Felix sogar selbst mitspielt, und das Lust auf sommerliche Abenteuer am Meer macht.

Alles in allem ein super Song, sein kommerzieller Erfolg bestätigt dies, trotzdem noch nicht das beste, was Lost Frequencies angepackt hat, bei uns reicht es für Platz 8.

 

Weiter auf Seite 4

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version