Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Die schönsten Songs des Belgiers

Top 10: Best Of Lost Frequencies - Seite 2

(Geschätzte Lesezeit: 9 - 17 Minuten)

 

Platz 9: Lost Frequencies feat. Chesqua - Tell Me

Weiter geht es mit nur einem Felix, und mit Chesqua, mit der er sich für „Tell Me“ zusammen getan hat. Die Nummer ist zwar schon anderthalb Jahre alt, dürfte vielen aber dennoch unbekannt sein, schließlich erschien der Titel lange vor „Are You With Me“.

Dennoch wurde der Song sogar schon über Armada bzw. das Deep House Imprint The Bearded Man veröffentlicht und war auf einer ihrer „Deep House Selection“ Sampler vertreten, das große internationale Dance Label von Armin Van Buuren hat also schon damals vollstes Vertrauen in das Talent des belgischen Youngsters gesetzt.

Und das mit Recht! „Tell Me“ ist wirklich ein Deep House Track, wie er im Buche steht. Typische Elemente und Muster eines kommerziellen Deep House Songs, wie er in den letzten Jahren so oft an der Chartspitze stand, finden sich hier wieder. Gefühlvolle weibliche Vocals, kombiniert mit einer prägnanten Klaviermelodie und natürlich - ganz klassisch - dem Saxophon im Mainpart. Wenig innovativ und originell könnte man also behaupten, was natürlich grundsätzlich auch stimmen mag, dennoch ist das Konzept der klassischen Deep House Nummer hier einfach auf die Spitze getrieben und der Sound perfektioniert. Und das alles noch vor dem großen Durchbruch von Lost Frequencies, muss man bedenken. Bei uns reicht es für Platz 9, was Ihr davon haltet, könnt Ihr ja selber entscheiden, nachdem Ihr in die Preview reingehört habt.

 

Weiter auf Seite 3

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version