Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Das kanadische Duo mit neuem Track in anderem Stil

DVBBS & CMC$ feat. Gia Koka - Not Going Home

DVBBS & CMC$ feat. Gia Koka – Not Going Home

Das kanadische Duo DVBBS ist durch ihre Bigroom-Festival-Kracher bekannt geworden, doch mittlerweile hat sich der Stil der Jungs sehr stark verändert. Nachdem sie sich zuletzt mit dem Track “La La Land“ im Bereich Trap aufgehalten haben, haben die beiden jetzt eine neue Single veröffentlicht. Am 18. November erschien ihre Single “Not Going Home“ auf Kanary Records. Für diese Produktion haben sie sich den amerikanischen Newcomer CMC$ und die niederländische Sängerin Gia Koka ins Studio geholt. Erneut versuchen sie sich in einem neuen Stil. Wir verraten euch wie der neue Stil funktioniert und zeigen euch das zugehörige Musikvideo.


Not Going Home – Im Stile von “Felix Jaehn feat. ALMA - Bonfire

Zunächst widmen wir uns einmal dem Musikvideo. Das offizielle Video ist nun auch in Deutschland bei Spinnin‘ Records anschaubar. Momentan zählt es knapp 1,9 Millionen Klicks. Es spielt in einem der wohlhabenden Wüstenstaaten und zeigt verschiedene Personen. Das Video ist jetzt nicht allzu spektakulär, aber durch den Text perfekt zum Mitsingen geeignet.

Man merkt, dass die Jungs von DVBBS wieder experimentieren. Die ersten paar Parts erinnern stark an eine der momentan so beliebten The-Chainsmokers-Tracks. Weibliche Vocals unterlegt von einem Future-Pop-Instrumental mit einem regelmäßigen Schnipsen. Dazu hat der Song auch noch einen ähnlichen Aufbau wie die “Closer“. Die Vocals klingen sehr sauber und bewegen sich gesanglich auf hohem Niveau.

Der Refrain wurde interessant gestaltet, verzichtet aber erstaunlicher Weise auf den gewissen Ohrwurm-Faktor. Wenn man den Refrain hört, erwartet man einen Future-Pop-Drop, doch das ist nicht korrekt. Der Drop setzt auf eine interessante Mischung aus Tropical-, Future- und Deep-House-Elementen. Stilistisch geht der Drop in Richtung “Felix Jaehn feat. Alma – Bonfire“ mit etwas weniger Tempo.

 

Fazit: Die “Not Going Home“ ist eine sehr interessante Nummer. Die Jungs von DVBBS und CMC$ haben gute Arbeit geleistet und auch die Sängerin Gia Koka liefert gelungene Vocals. Wir können den Jungs nur raten weiter in diesem Bereich zu produzieren, denn diese Mischung klingt großartig. Der Ganze Track hat etwas von The Chainsmokers aber auch von Felix Jaehn. Eine coole Mischung, die man in der Art bisher selten gehört hat.

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Facebook | Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Anstandslos & Durchgeknallt - Kokain
DJ Promotion |
Nitron / SONY präsentieren:
Dany Dutch feat. Munéz - Road to Machu Picchu
DJ Promotion |
Toka Beatz präsentiert:
CATS ON BRICKS feat. Krysta Youngs - Unstoppable
DJ Promotion |
CATS ON BRICKS präsentiert:
Asianstrings - Sound of my Waves
DJ Promotion |
Rekordjet präsentiert:
NaXwell - Love Sees No Colour
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:

 

Bravo 100 Hits - das Beste aus 100 Bravo Hits
Bravo 100 Hits
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 77
Top Of The Clubs 77
Club Sounds 84
Club Sounds 84
Mobile Version
0
Shares