Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Sehr erfrischender Sound aus Frankreich

Ofenbach - Be Mine

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Ofenbach -  Be Mine"Be Mine" von Ofenbach

Schon gehört? Die „Be Mine“ vom französischen DJ und Produzenten-Duo Ofenbach werdet ihr ab sofort in den Clubs und Radios öfter zu hören bekommen. Die Single ist dabei sich zu einem echten Ohrwurm zu entwickeln. Stilistisch gehen die Jungs in die selbe Richtung wie Produzent Kungs der ebenfalls aus Frankreich kommt. Die „Be Mine“ ist mehr als nur hörenswert und kann ihr erster ganz großer kommerzieller Erfolg werden. Wir möchten euch den Titel nun ganz genau vorstellen und euch verraten, was die Single so alles kann. Additional News: die neue Single von Ofenbach heißt "Katchi" und erschien am 25. August.


Be Mine

In Deutschland sind die Jungs von Ofenbach noch völlig unbekannt. Dies könnte sich mit ihrer aktuellen Single „Be Mine“ nun schlagartig ändern. In Frankreich ist der Track bereits ein kleiner Hit und klettert bei iTunes von Woche zu Woche nach oben. Ofenbach pflegen einen sehr speziellen aber dennoch radiotauglichen und kommerziell spielbaren Sound. Die Ähnlichkeit zu Produktionen von Kungs ist sehr verblüffend. Erschienen ist die „Be Mine“ bereits am 26. November 2016. So richtig zu zündet scheint sie allerdings erst jetzt, was die Streamingzahlen bei Spotify eindrucksvoll beweisen. Dort hat der Song bereits über 2 Millionen Aufrufe.

 

 

Der Song wird von einem sehr gängigen Gitarren-Sound begleitet. Die Beats sind sehr ruhig und sind dann im Gesamtpaket in die Richtung Deep-House/Pop einzuordnen. Der relativ tanzbare Mainpart lässt es aber auch zu, die Nummer in den Clubs zu spielen. Auffällig ist, dass Ofenbach ähnlich wie Kungs mit sehr gängigen Instrumenten arbeiten und diese in ihre Tracks einarbeiten. Die Vocals runden den Titel gut ab und bleiben im Ohr hängen. Was die „Be Mine“ in den nächsten Monaten in Deutschland reißen wird, werden die Media-Control-Charts zeigen. In den Song rein zu hören lohnt sich allemal!

 

Fazit: „Ofenbach - Be Mine“ bringt einen frischen Wind in die kommerzielle EDM-Szene. Der Titel kann im Rhythmus und im instrumentalen Bereich durchaus punkten. Auch die Vocals klingen sehr angenehm und wurden dem Song optimal angepasst. Die „Be Mine“ könnte bei vielen Leuten für einen dauerhaften Ohrwurm sorgen.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Tim Tabens

Mein Name ist Tim Tabens. Schon seit vielen Jahren interessiert mich die elektronische Musik. Festivals wie Tomorrowland oder das Ultra Music Festival faszinieren mich. Dance-Charts.de gibt mir die Möglichkeit, mein Wissen und meine Begeisterung für das Genre mit der Tätigkeit des freiberuflichen Redakteurs zu verbinden. Ich bin froh, ein Teil des Teams zu sein!

Instagram | Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
O-Mind - Feelings
DJ Promotion |
Hammer Tracks Records präsentiert:
Felicia Uwaje - Strike It Up
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Anstandslos & Durchgeknallt ft. Georg Stengel - Holterdiepolter
DJ Promotion |
Nitron / Sony präsentiert:
Alex Woldrich & KateNiss feat. AZ - This is the World (TITW)
DJ Promotion |
Groove Gold präsentiert:
Uplink & J.J.Hansen - It Ain't Right
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
Angel Flukes & SOS Project - No Games
DJ Promotion |
SOS PROJECT PRODUCTIONS präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares