Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Future-House-Duo geht zurück zu den Ursprüngen

Musikvideo » Lucas & Steve - Source

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Musikvideo » Lucas & Steve - Source"Source" von Lucas & Steve.

Die beiden Niederländer Lucas de Wert und Steven Jansen haben sich in den letzten zwei Jahren unter dem Künstlernamen Lucas & Steve einen Platz im EDM-Himmel gesichert und sich als fester Bestandteil in der Future-House-Szene etabliert. Spinnin‘ Records hat das Duo für das Projekt “Next Generation” fest eingeplant, bei dem sie zusammen mit weiteren Newcomern wie Mike Williams, Mesto oder LVNDSCAPE in die Fußstapfen der „Großen“ treten sollen. Nachdem sich das Future-House-Duo in den letzten Monaten oftmals im Deep-House-Bereich beziehungsweise kommerziellen Future House aufgehalten haben, geht es mit der neuen Single “Source“ zurück zu den Ursprüngen. Am 06. April 2018 erschien der Future-House-Track auf Spinnin‘ Records. Wir verraten euch, ob der Song für Future-House-Fans ein „Must Have“ ist, oder ob man doch lieber einen Bogen um die Single “Source“ machen sollte.


Source – Future-House-Kracher im Lucas-&-Steve-Style

Lucas & Steve sind mit einem kraftvollen Signatur-Sound im Bereich Future House bekannt geworden, den man aus den meisten Future-House-Tracks sofort heraushören kann. “Make It Right“, “Enigma“ oder “Can’t Get Enough“ gehörten zu den ersten großen Hits des Duos, doch seitdem Erfolg um den Song “Summer On You“ mit Sam Feldt im Sommer 2016, versuchen sich die beiden immer häufiger im Deep-House-Bereich. “Up Till Dawn“, “Keep Your Head Up“ oder zuletzt “You Don’t Have To Like It” waren allesamt erfolgreich, jedoch waren die eingefleischten Fans vom neuen „Mainstream-Sound“ teilweise enttäuscht. Diesen Fans widmen sich Lucas & Steve mit ihrer neuen Single “Source“.  

Man muss nur kurz in den Track hereinhören, um die Handschrift von Lucas & Steve erkennen zu können. Der Aufbau, die Melodie und das Sound-Design gehören zu den typischen Merkmalen einer Future-House-Produktion des niederländischen Spinnin‘-Acts. Der Track beginnt mit einem Future-House-Sound, den die Jungs bis dato nicht verwendet hatten, doch spätestens mit Einsetzen des Instrumentals kommen Erinnerungen hoch. Ein temporeiches Piano-Instrumental mit einer genialen Future-House-Melodie, die sich mit einem intensiven Build-Up in Richtung Drop vorarbeitet. Im Drop ist der Signatur-Sound von Lucas & Steve besonders zu hören. Das Sound-Design ist extrem druckvoll und reißt jeden Future-House-Liebhaber beim ersten Hören mit.

Fazit: Die neue Single “Source“ von Lucas & Steve sollte in keiner Future-House-Playlist fehlen und wird bei den meisten Genre-Fans für positive Bewertungen sorgen. Das Dutch-Duo kehrt zurück zu den Ursprüngen, was sich zwar wirtschaftlich für die Jungs wahrscheinlich weniger lohnt als ein radiotauglicher Song, aber sich die Fans in den letzten Wochen sehnlichst gewünscht hatten. Vor Innovationen strotzt die Nummer sicherlich nicht, doch für alle Future-House-Fans ist dieser Song eine wärmste Empfehlung. Das Duo hat einfach einen genialen Signatur-Sound, der einen als Hörer jedes Mal aufs Neue begeistert. Klasse, Lucas & Steve!


Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Facebook | Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Uplink & J.J.Hansen - It Ain't Right
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
Angel Flukes & SOS Project - No Games
DJ Promotion |
SOS PROJECT PRODUCTIONS präsentiert:
G-Lati & Mellons feat. Diany - Body N‘ Soul
DJ Promotion |
XWaveZ präsentiert:
Andrew Spencer - Be Mine
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Curtis Walsh - Perfect Rain (Trial & Error Remix)
DJ Promotion |
Paragon Records präsentiert:
David Eye - Viola EP
DJ Promotion |
Plusfaktor präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares