Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Song in Gedenken an Avicii

Kygo feat. Sandro Cavazza - Happy Now

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Happy Now - Kygo feat. Sandro Cavazza"Happy Now" von Kygo feat. Sandro Cavazza.

Kygo, der bereits Hits wie “It Ain‘t Me“ produzierte, hat sich für seine neuste Single Sandro Cavazza ins Studio geholt. Der Schwede arbeitete schon mit Lost Frequencies und auch Avicii zusammen. Der Grund der Zusammenarbeit der beiden ist, dass sowohl der 27-jährige Kygo als auch der Schwede Sandro Cavazza gute Freunde Aviciis waren und mit diesem Song an den verstorbenen Star-DJ gedenken.


Ruhiger Dance-Pop mit Tropical Vibes

Bereits vor einem knappen Monat bat Kygo Sandro Cavezza auf die Bühne des iHeartRadio-Festivals. Den Auftritt könnt ihr euch unten angucken. Zum ersten Mal spielten sie dort ihre eher langsame und ruhige Dance-Pop Single. Der Song ähnelt anderen Liedern des DJs sehr und wurde nach einem ähnlichen Konzept aufgebaut. Zu Anfang des Songs erklingt eine Gitarre. Nach wenigen Takten setzt bereits die kraftvolle Stimme des 26-jährigen Sängers, die später von den Klängen anderer Instrumente begleitet wird, ein.

Der Song baut sich dann langsam zum Drop auf und enthält auch einige für den Tropical House Mitbegründer typische tropische Sounds. Vor allem der sich immer wiederholende Gesang “I hope you‘ll be happy now“ sorgt für einen Ohrwurmcharakter. Der Song ist auch tanzbar, jedoch für den Club etwas langsam. Inhaltlich geht es im Song darum, dass etwas vorbei ist und man viel mehr hätte zusammen machen können, aber man los lässt und hofft, dass die Person jetzt glücklich ist. Dies erinnert sehr an den Tod eines Menschen und ist für die beiden Musiker ein schöner Gedanke an ihren Freund Avicii.

Fazit: Mit “Happy Now“ ist Kygo mal wieder ein Song mit Ohrwurmcharakter geglückt. Der Song eignet sich gut zum Entspannen und gemütlichen Unterhalten mit Freunden und hat Chancen auf eine Chartplatzierung. Auch wenn der Song eher langsam und es dadurch schwerer ist sich in den Clubs durchzusetzen, ist er tanzbar. Auch durch die Hintergrundgeschichte wird dem Song viel Aufmerksamkeit geschenkt werden. Der Song ist eine Empfehlung für jeden Dance-Pop Liebhaber.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Jannik Pesenacker

Mein Name ist Jannik Pesenacker und ich bin im August 2018 der Dance-Charts Redaktion beigetreten. Die Musik hat sich neben dem Fußball zu einer meiner größten Leidenschaften entwickelt. Dance-Charts ermöglicht mir, mein Interesse für die Musik auszuleben und lässt mich gleichzeitig den Beruf des Journalisten näher kennenlernen.

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)
DJ Promotion |
GlideSonic Music präsentiert:
U96 feat. DJ T.H., Nadi Sunrise - Das Boot 2018
DJ Promotion |
UNLTD Recordings präsentiert:
WHALE CITY - Echo Of Joy (Stereoact Remix)
DJ Promotion |
Golden Umbrella präsentiert:
Aquagen & Fischer & Fritz - Tarantella Dance
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Honk! - Indianer (Diana Hey)
DJ Promotion |
Summerfield Records präsentiert:
Tom Civic - Winner
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares