Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Dance-Pop mit sommerlichen Vibes

Nicky Romero & Olivia Holt - Distance

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Nicky Romero & Olivia Holt - Distance"Distance" von Nicky Romero & Olivia Holt.

“Distance“ lautet der Name der neusten Single vom niederländischen Produzenten Nicky Romero. Am 25. Januar erschien das gute Stück auf seinem Label Protocol Recordings. Wir haben uns mit dem Release genauer auseinandergesetzt und klären wie es um die Erfolgschancen der dritten Nummer von Protocol im neuen Jahr steht.


Radiotauglicher Dance-Pop mit überzeugenden Vocals

Nicky Romero ist schon lange kein unbekannter Produzent mehr. Nick Rotteveel, wie der Produzent mit bürgerlichem Namen heißt, entwickelte sich schnell zu einer Größe der Musikwelt. Heute ist er nicht nur Produzent und DJ, sondern besitzt ein eigenes Label und hilft aufstrebenden DJs ihre Karrieren auszubauen. Romeros Diskographie besteht aus einer langen Reihe an epischen Hits und großartigen Kollaborationen mit Musikern wie unter anderem Avicii, Calvin Harris oder auch ZEDD. Durch die ständige Weiterentwicklung seines Sounds und das Einbinden von aufstrebenden Artist, hat er eine Fähigkeit entwickelt sich mit seiner Musik immer wieder in neue Richtungen zu begeben.

Immer häufiger benutzt er in seinen Songs Elemente aus den unterschiedlichsten Genres und kreiert so unverwechselbare Sounds. Bei seiner neusten Veröffentlichung arbeitet er mit der Sängerin Olivia Holt zusammen. Diese leite bereits R3HAB & THRDLIFE im Lied “Wrong Move“ und auch Martin Jensen in der Single “16 Steps“ ihre Stimme und ist somit auch schon erfahren im Bereich der elektronischen Musik. Aber nicht nur im Musikbusiness ist die Sängerin aktiv, sie ist vor allem durch Rollen in Marvel und Disney Filmen bekannt.

Das Jahr startet der Produzent mit einer herzzerreißenden Nummer. Romero und Holt liefern mit “Distance“ eine starke Kombination aus ruhigen Melodien, sanften Basslines und gefühlvollen Vocals. Diese Mischung macht “Distance“ zu einem radiotauglichen Dance-Pop Song. Nach einem kurzen Intro startet Olivia mit der ersten von insgesamt drei Strophen. Ein radiotauglicher Drop gepaart mit dem Refrain sorgen für den Ohrwurmcharakter und runden den Song ab.

Fazit: Die neuste Scheibe vom Niederländer kann sich auf alle Fälle sehen lassen. Sie punktet jedoch nicht durch den Drop oder das Instrumental, sondern durch sommerliche Vibes und starke Vocals. Die Produktion ist klar an den Mainstream gerichtet und ist nicht gut tanzbar. Dennoch ist für jeden Dance-Pop Liebhaber “Distance“ genau das Richtige. Wir freuen uns auf weiteres von Nicky Romero.

 

User-Wertung
Wie findest du den Song?

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegeben Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Jannik Pesenacker

Mein Name ist Jannik Pesenacker und ich bin im August 2018 der Dance-Charts Redaktion beigetreten. Die Musik hat sich neben dem Fußball zu einer meiner größten Leidenschaften entwickelt. Dance-Charts ermöglicht mir, mein Interesse für die Musik auszuleben und lässt mich gleichzeitig den Beruf des Journalisten näher kennenlernen.

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Scotty - The Black Pearl 2020
DJ Promotion |
A45 / Splash-tunes präsentieren:
G-Lati & Mellons feat. Stephanie - Red Life
DJ Promotion |
KHB Music präsentiert:
Mark Greyham - Ghettoblaster
DJ Promotion |
Nitron / Sony Music präsentiert:
James Tennant - Reach Up Higher
DJ Promotion |
WS9 Records präsentiert:
Khanda - Face 2 Face
DJ Promotion |
Scheinklang Rec präsentiert:
Max Zierke feat. Nico Schestak - Where Have You Gone
DJ Promotion |
Beatbridge Records
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares