Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Deep House-DJ trifft auf Popsängerin

Felix Cartal & Lights - Love Me

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Felix Cartal & Lights - Love Me"Love Me" von Felix Cartal & Lights.

Manche Kollabos passen einfach perfekt zusammen- wie in diesem Fall! DJ Felix Cartal und  Singer-Songwriterin Lights haben ihre musikalischen Stärken in ihrer gemeinsamen Single “Love Me“gebündelt. Am 14. Februar veröffentlicht, ist der Song bei Spotify nur knapp von einer halben Mio. Streams entfernt. Ein Grund mehr, euch den gelungenen Track vorzustellen!


Love Me 

Über Felix Cartal haben wir euch bereits im Dezember zu seiner Single “Mood“ berichtet. Die verspielten Electro-Tunes, die zu Beginn seiner Karriere vor zehn Jahren ertönten, tauschte er in der Vergangenheit vermehrt gegen melodiöse Deep House-Klänge aus. Der Erfolg gibt ihm Recht: Allein das New Radicals-Cover “Get What You Give“ zählt auf Spotify mehr als 22 Mio. Streams! Ob Ellie Goulding, Alma oder die Kollegen von Galantis, seine Remix-Produktionen sind gefragt.

Lights aka Valerie Anne Poxleitner, die bereits mit deadmau5 zusammen arbeitete, stammt ebenfalls aus Kanada und ist seit zehn Jahren Dauergast in den amerikanischen und kanadischen Charts mit ihrer originellen Popmusik. Ihre Ballade “Banner“ ist als Akustik-Variante mit 43 Mio. Streams bei Spotify ein Dauerbrenner.

Vocal-Chops leiten Strophe und Bridge von “Love Me“ ein, die durch ihre Topline überzeugen können. Im eingängigen Refrain, der von synthetischen Background-Stimmen gestützt wird,  entfacht sich die Power des Songs über einseitige Liebe, bevor der Drop erneut mit Vocal-Chops einsetzt. Das reduzierte Arrangement orientiert sich an zeitgemäßen House- und Discosounds. Das i-Tüpfelchen der hochwertigen Produktion ist die wunderbare Stimme von Lights, die sowohl die tiefen als auch hohen Töne mit Bravour meistert!
 

Fazit: “Love Me“ von Felix Cartal & Lights ist Fans von eingängigen House-Tracks mit tollen Vocals zu empfehlen. Der Song setzt den Signature Sound des DJs auf gelungene Weise fort, mit einer hörbaren Weiterentwicklung. Die Zusammenarbeit der beiden Künstler ist mehr als geglückt. Bestens für die Clubs sowie fürs Airplay geeignet!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 72% - 2 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases – die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Alex Zind feat. Tallane - It's a Fine Day
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Jens O. - Sorry
DJ Promotion |
Neu in der DJ-Promotion
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
0
Shares