Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

House-Remix aus Deutschland

Calvo - Let Me Love You (DAZZ Remix)

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Calvo - Let Me Love You (DAZZ Remix)"Let Me Love You" von Calvo - DAZZ Remix.

Am 12. April erschien der Remix zur Ende März von Calvo veröffentlichten Single “Let Me Love You“. Bereits zu Anfang des Jahres berichteten wir über den talentierten deutschen Produzenten. Nun folgt nach “Outta Control“ also sein zweiter Release in 2019. Ob uns der Remix genauso wie seine Single “Outta Control“ mitreißen kann, erfahrt ihr im Folgenden.


Erfrischender Remix zur Cover-Version vom Klassiker

Doch zunächst einmal kommen wir zu DAZZ. Mit seiner Musik will der Produzent uns auf eine wilde Reise durch die verschiedenen Genres der elektronischen Musik mitnehmen. Dafür verknüpft er Elemente aus der House Musik mit Rock, Techno, Hip Hop und Soul. Zudem erfährt die Musik des Hamburgers Unterstützung von unter anderem Don Diablo und Lucas & Steve. In den großen Clubs Deutschlands ist er auch kein Unbekannter. Er durfte schon in etlichen deutschen Clubs performen, aber auch auf internationalen Bühnen hatte er bereits einige Auftritte. Seine aktuelle Single “Outta Control“ verzeichnet nach gerade einmal drei Monaten 350 Tausend Streams auf Spotify. Sein größter Erfolg ist jedoch, wie auch seine neuste Veröffentlichung, ein Remix. Über drei Millionen Mal wurde sein Remix zu “I’m With You“ von Hight auf Spotify gestreamt.

Doch jetzt kommen wir zum Track. Das Original stammt wie bereits erwähnt von Calvo, der ebenfalls ein deutscher Produzent ist. Es ist eine Cover-Version zum gleichnamigen Lied vom amerikanischen Sänger Mario. Der Remix von DAZZ besticht in erster Linie durch eine eingängige Bassline, die im Club für eine erstklassige Stimmung sorgt. Nach wenigen Sekunden und ohne ein richtiges Intro, startet die erste Strophe. Diese baut sich sofort auf und es folgt ein entspannter, aber gut tanzbarer Drop. Danach schließen sich noch die zweite Strophe und der wiederholte Drop an. Nach knapp über zweieinhalb Minuten klingt der Mix dann auch aus.

Fazit: Dazz hat die Cover-Version in seinem Remix deutlich beschleunigt und clubfreundlicher gemacht. Dabei hat er aber genau wie Calvo zuvor die Original Vocals kaum verändert, aber den vor fünfzehn Jahren erschienenen Track aufgefrischt und ein House-Gewand verliehen. Erwähnenswert ist noch, dass es noch sechs weitere Remixe zum Song gibt, in die ihr unbedingt reinhören solltet. Wir können euch die Nummer nur wärmstens ans Herz legen und freuen uns auf weiteres vom Hamburger DAZZ. Weiter so!

 

User-Wertung
Wie findest du den Song?

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegeben Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Jannik Pesenacker

Mein Name ist Jannik Pesenacker und ich bin im August 2018 der Dance-Charts Redaktion beigetreten. Die Musik hat sich neben dem Fußball zu einer meiner größten Leidenschaften entwickelt. Dance-Charts ermöglicht mir, mein Interesse für die Musik auszuleben und lässt mich gleichzeitig den Beruf des Journalisten näher kennenlernen.

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Scotty - The Black Pearl 2020
DJ Promotion |
A45 / Splash-tunes präsentieren:
G-Lati & Mellons feat. Stephanie - Red Life
DJ Promotion |
KHB Music präsentiert:
Mark Greyham - Ghettoblaster
DJ Promotion |
Nitron / Sony Music präsentiert:
James Tennant - Reach Up Higher
DJ Promotion |
WS9 Records präsentiert:
Khanda - Face 2 Face
DJ Promotion |
Scheinklang Rec präsentiert:
Max Zierke feat. Nico Schestak - Where Have You Gone
DJ Promotion |
Beatbridge Records
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares