Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Weitere Single vom kommenden Studio-Album

Dimitri Vegas & Like Mike vs. Quintino - The Chase

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Dimitri Vegas & Like Mike vs. Quintino - The Chase"The Chase" von Dimitri Vegas & Like Mike vs. Quintino.

Schaut man sich die Diskographie von Dimitri Vegas & Like Mike an, fällt sofort auf, dass die Produktionen grundsätzlich in zwei Richtungen gehen. Das Duo wurde mit ihrem wuchtigen Bigroom-Sound bekannt und eroberte damit die internationalen Festival-Stages. Mit der Zeit ergaben sich jedoch auch kommerzielle Tracks, die vor allen Dingen in die Radios gelangen sollten. Im ersten Quartal des Jahres fokussierten sich Dimitri Vegas & Like Mike eher auf den Bigroom-Bereich, denn die Festival-Hymne “The Anthem (Der Alte)“ mit Timmy Trumpet war bislang das einzige Release. Am 27. April erschien in Zusammenarbeit mit dem niederländischen Produzenten ihr zweiter Song “The Chase“ auf ihrem Homelabel Smash The House. Wir erklären euch, warum der Song gar nicht so neu ist und auf welchem bekannten Sample die Produktion basiert.


“The Chase“ – Sample geht auf das Jahr 1970 zurück

Die Kombination Dimitri Vegas & Like Mike ist aufmerksamen EDM-Fans bekannt und steht meistens für festivaltaugliche Bigroom-Tracks. In der Vergangenheit gab es diese Zusammensetzung schon drei Mal. Während “Boing“ und “Slow Down“ wenig Aufmerksamkeit erhielten, war “Patser Bounce“ ein echter Festival-Hit. Die aktuelle Kollaboration ist tatsächlich sogar schon etwas älter als die anderen Songs der drei EDM-Produzenten. “The Chase“ ist eine langerwartete ID von den Belgiern, die lange Zeit als “Liberté“ bezeichnet wurde. Die ID feierte bei der heimischen DV&LM-Show “Bringing The Madness“ im Dezember 2017 Premiere und wurde regelmäßig in den Sets der Brüder gespielt. 

Wenn man “The Chase“ für ein paar Sekunden hört, fällt jedem durchschnittlichen Musikhörer auf, dass man die Melodie kennt. Ursprünglich heißt der Song “Son Ar Chistr“ von Alan Stivell und stammt aus dem Jahr 1970, doch vielen ist die Melodie besser bekannt als “How Much Is The Fish?“ von Scooter oder in der deutschen Version “Was sollen wir trinken sieben Tage lang“ von Bots. Dimitri Vegas & Like Mike und Quintino übertragen die Melodie auf das Bigroom-Genre, indem sie zunächst den Originalklang abspielen und anschließend in der Funktion eines Build-Ups in einem typischen Festival-Sound verpacken. Schließlich ertönt ein Standard-Bigroom-Drop, der leider nichts mehr mit der Melodie des Samples zutun hat.

Fazit: Der neue Track “The Chase“ von Dimitri Vegas & Like Mike und Quintino fällt eindeutig in die Kategorie der Bigroom-Songs, die auf Festivals ihre Funktion absolut erfüllen, aber als Song für Zuhause nur für eine geringe Zielgruppe in Frage kommt. Man merkt leider, dass der Sound auf das Jahr 2017 zurückgeht und hat nicht das Gefühl, dass die Produzenten daran noch viel verändert haben. Die neue Single kann eingesessene Fans von Dimitri Vegas & Like Mike überzeugen, doch auf Plattformen wie Spotify ist kein großer Erfolg zu erwarten. Vor allem, wenn die Festivalzeit nun tatsächlich wegfällt, könnte die Nummer untergehen.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 63.75% - 4 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Theo · Vor 4 Monaten
    Sehr schwach 10%
Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Instagram | E-Mail

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify