Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Australische Power-Collab

Will Sparks & MaRLo - Feel It

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Will Sparks & MaRLo - Feel It"Feel It" von Will Sparks & MaRLo.

Will Sparks und MaRLo – Sie beide zählen zu den wohl erfolgreichsten und bekanntesten DJ/Producern Australiens. Trotz jahrelangem Bestehen in der EDM-Szene gab es lange Zeit keine Zusammenarbeit der beiden Ausnahmekünstler, doch dies soll sich nun ändern. Mit „Feel It“ ist ihre erste Collab am 4. September auf W&Ws Rave Culture erschienen. Die Single stellt eine erstklassige Fusion der Stile beider Interpreten dar, mehr dazu erfahrt ihr im folgenden Artikel.


Die Interpreten

Der in Melbourne geborene EDM-Star Will Sparks schaffte im Jahr 2012 den Durchbruch dank seiner genredefinierenden Hitsingle „Ah Yeah So What“. Im Melbourne Bounce – wie sollte es auch sonst sein – fand der Australier sein Zuhause und ist seitdem für seine regelmäßigen Club-Banger und Festival-Waffen bekannt. In den letzten Jahren experimentierte Sparks zunehmend auch mit anderen Genres wie Psytrance, Hardstyle und neuerdings sogar Techno. Erst kürzlich gründete der 27-Jährige mit CLUBWRK Records sein eigenes Label.

Auch MaRLo ist stolzer Labelbesitzer von Reaching Altitude, einem Sublabel des legendären Armada Music. Der in Holland geborene DJ und Produzent ist für seinen einzigartigen, lebendigen Trance-Stil und herausragende Live-Events bekannt. Zu seiner Diskografie zählen beeindruckende Solo-Singles ebenso wie Zusammenarbeiten mit Armin van Buuren oder Feenixpawl. 

Feel It

Wie der Name es bereits vermuten lässt, bekommt man die Power von „Feel It“ bereits in den ersten Sekunden zu spüren. Nach einem energiegeladenen Intro geht man dann allerdings erst einmal in die melodische Break über, die ganz klar MaRLos Trance-Style zuzuordnen ist. Atmosphärische Pads, Streicher und sanfte Plucks leiten zu einer euphorischen Supersaw-Melodie über, die in einem ersten melodischen Drop mündet. Im Anschluss daran deutet ein dramatisches Buildup den bevorstehenden Höhepunkt von „Feel It“ an. Im 2. Drop lässt sich klar der Signature Sound von Will Sparks heraushören, seine typischen Leads setzten gemeinsam mit donnernden Bigroom-Kicks und dröhnenden Subbässen ein. Nach abwechslungsreichen 2:59 Minuten findet die dynamische Single schließlich ihr Ende.

Fazit: „Feel It“ bietet alles, was man sich von der ersten Collab zwischen Will Sparks und MaRLo erträumen konnte – eine sphärische, melodische Break geht mit energiegeladenen Drops einher, kein Part gleicht dem nächsten. Fans der beiden kommen hier garantiert auf ihre Kosten!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 68% - 3 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Tim Franke

Elektronische Musik begleitet mich schon, seit ich mit 12 Jahren zum ersten Mal „Levels“ von Avicii zu hören bekam. Von da an gab es für mich nichts Schöneres mehr, als ständig neue Musik zu entdecken. Mittlerweile hat es mir vor allem Drum & Bass angetan, doch tolle Songs gibt es in jedem Sub-Genre zu finden. Neben meinem eigenen D&B-Projekt TIM3LIMIT (Instagram @tim3limit) und meinem Audio Engineering Studium bietet mir Dance-Charts eine weitere Möglichkeit, mich noch intensiver mit EDM auseinanderzusetzen, wofür ich sehr dankbar bin.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify