Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Starker Remix zur aktuellen Zedd-Single

Zedd feat. Jasmine Thompson - Funny (Breathe Carolina Remix)

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Zedd feat. Jasmine Thompson – Funny (Breathe Carolina Remix)"Funny" von Zedd feat. Jasmine Thompson im Breathe Carolina Remix.

Überraschend haben Zedd und Jasmine Thomson am 04. September das Release einer Remix-EP zu ihrer aktuellen Single „Funny“ angekündigt. Die Nummer konnte in der kurzen Zeit seit ihrem Release bereits stolze 40 Millionen Streams auf sämtlichen Plattformen erzielen, darüber hinaus läuft sie im internationalen Radio hoch und runter. Auch das dazugehörige Musikvideo ist eine klare Empfehlung. Breathe Carolina, Marc Benjamin und Ellis durften sich die Single währenddessen vorknöpfen und präsentieren nun ihre eigenen Versionen von „Funny“. Unser Favorit, der auch in Sachen Streamingzahlen klar die Nase vorn hat, ist hier der Breathe Carolina Remix, den wir euch im Folgenden vorstellen möchten. 


Zedd feat. Jasmine Thompson und Breathe Carolina

Eine langwierige Vorstellung brauchen die Schöpfer von „Funny“ wohl kaum. Der russisch-deutsche Grammy-Gewinner Zedd machte im Jahr 2012 mit dem Album Clarity sein Debüt. Seitdem erobert er in regelmäßigen Abständen die Charts mit Singles wie „Stay The Night“ „I Want You To Know“ oder „The Middle“. Jasmin Thompson hingegen startete ihre Karriere mit unglaublichen 13 Jahren und dürfte in Deutschland wohl am ehesten für ihre Zusammenarbeit mit Robin Schulz („Sun Goes Down“) und Felix Jaehn („Ain’t Nobody“) bekannt sein.

Breathe Carolina haben dafür einen sehr spannenden musikalischen Hintergrund. Die ehemalige Punk-Rock-Band änderte ihren Stil um 2015 drastisch und produziert seitdem EDM. Mittlerweile sind sie ein fester Bestandteil von Spinnin‘ Records und haben dort zuletzt ein starkes Electro-Pop-Album namens DEADTHEALBUM veröffentlicht. 

Funny (Breathe Carolina Remix)

Für ihre Neuinterpretation von „Funny“ haben Breathe Carolina nicht nur das Tempo angezogen, sondern die ruhige Future-Bass-Single in ein klasse tanzbares Deep- und Future-House-Gewand verpackt. Das Arrangement des Originals wurde dabei größtenteils beibehalten, dafür variiert die Instrumentierung. Deutlich energischere Buildups sorgen für einen flüssigen Übergang in die groovigen House-Drops. Hier kann man Breathe Carolinas Signature-Bassline ebenso wie kreative Vocal-Chops und futuristische Synth-Fills heraushören. Für Abwechslung in den Vocals sorgt außerdem die Arbeit mit einem Vocoder. Einziger Kritikpunkt: Zugunsten längerer Drops hätten Breathe Carolina die klassische Pop-Struktur des Songs eventuell aufbrechen können.
 

Fazit: Breathe Carolina haben einen starken Remix zur aktuellen Single von Zedd und Jasmine Thompson abgeliefert, die klasse tanzbar, aber weiterhin poppig und radiotauglich geblieben ist. Für uns ganz klar der stärkste Track auf der EP.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 100% - 1 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Tim Franke

Elektronische Musik begleitet mich schon, seit ich mit 12 Jahren zum ersten Mal „Levels“ von Avicii zu hören bekam. Von da an gab es für mich nichts Schöneres mehr, als ständig neue Musik zu entdecken. Mittlerweile hat es mir vor allem Drum & Bass angetan, doch tolle Songs gibt es in jedem Sub-Genre zu finden. Neben meinem eigenen D&B-Projekt TIM3LIMIT (Instagram @tim3limit) und meinem Audio Engineering Studium bietet mir Dance-Charts eine weitere Möglichkeit, mich noch intensiver mit EDM auseinanderzusetzen, wofür ich sehr dankbar bin.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify