Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Hardstyle-Version des Shanty-Hits

Captain X - Wellerman (Harris & Ford Remix)

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Captain X - Wellerman (Harris & Ford Remix)"Wellerman" von Captain X im Harris & Ford Remix.

Aktuell gibt es im Internet - besonders auf der Plattform TikTok - einen Seemannsmusik-Hype in der Form vom Shanty-Song “Wellerman“. In der Version von Sänger Nathan Evans und den Produzenten 220Kid und Billen Ted befindet sich die Version aktuell bereits auf Platz 2 der deutschen Singlecharts. Nun gibt es “Wellerman“ auch in einer Version, die für alle Festival-Liebhaber interessant sein könnte, denn die österreicher Partyhit-Garanten Harris & Ford haben aus “Wellerman“ einen Hardstyle-Banger gebastelt. Mehr Infos über die Single folgen in den nächsten Abschnitten.


Harris & Ford

Kaum ein EDM-Act konnte in den letzten beiden Jahren einen so großen Sprung in Richtung Weltspitze machen wie Harris & Ford. Seit 2011 arbeiten die beiden Österreicher unter dem Namen Harris & Ford, der tatsächlich vom Schauspieler Harrison Ford inspiriert ist, zusammen. Innerhalb des deutschsprachigen Raums konnten sie sich bereits mit EDM-Mixen zu den Ballerman-Hits “Hulapalu“ und “Mama Laudaaa“, später auch durch ihr eigenes Release “Hard, Style & Volksmusik“ auf sich aufmerksam machen.

2019 folgten schließlich mit “Freitag, Samstag“ (feat. Finch Asozial) und “God Save the Rave“ (gemeinsam mit Scooter) zwei weltweite EDM-Hits, die beide über 30 Millionen Streams erreichen konnten. Seitdem arbeiteten die DJs und Produzenten, die bei ihrem Sound meistens Hardstyle, EDM, Bounce und Psy-Trance miteinander mixen, auch mit weiteren großen Namen wie Brennan Heart, Da Tweekaz, Ummet Ozcan, Jebroer, Gabry Ponte, Sander van Doorn, VINAI und Mike Candys zusammen und konnten letztes Jahr mit den Singles “Mutter“, “Moskau“, “Fight Back“ und “Nachbarn“ erneut viermal die 10 Millionen Streams überschreiten. 

Featured Track (Werbung)

Wellerman (Harris & Ford Remix)

Was genau hinter dem Wellerman-Hype steckt, haben wir euch bereits vor ein paar Tagen in einem Artikel erklärt. Genau wie bei der Hit-Version von Nathan Evans, steht auch bei der Harris & Ford-Version natürlich der Shanty-Gesang im Vordergrund. Zum Partyhit machen “Wellerman“ allerdings erst die Drops, wobei der erste eine Mischung aus Psy-Trance und Bounce ist und der zweite ein drückender Hardstyle-Drop. Genau wie bei  “Moskau“ oder “God Save the Rave“ zeichnet sich auch ihre Version zu “Wellerman“ wieder dadurch aus, dass die Single einerseits durch ihre Drops ein absoluter Mainstage-Muss ist und zum anderen durch ihr bekanntes Gesangsthema auch bei 2 Promille auf der Carnevalsparty noch exzellent funktioniert. Mit Captain X haben Harris & Ford übrigens den passenden Sänger ins Boot geholt. Seit 2013 ist auch er als Sänger des  Schlager-Hits “So a schöner Tag“ auf kaum einer Aprè-Ski-Party mehr wegzudenken.

Fazit: Auch Harris & Ford haben nun ihre Antwort auf den “Wellerman“-Hype gegeben. Während die Version von Nathan Evans in Zukunft eher im Radio und in den Charts ihre Anker setzen wird, werden die beiden EDM-Stars aus Österreich mit ihrer Version die Festival-Mainstages kentern. Der Harris & Ford-Remix zu “Wellerman“ hat die besten Voraussetzungen, einer der Party-Hits in 2021 zu werden.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 74.67% - 3 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Leon Krusch

Schon immer habe ich mich für sehr für Musik, gerade aus dem elektronischen Bereich interessiert. Die stetige Leidenschaft an neuen Infos über Acts und Festivals hält bei mir bereits seit Jahren an. Auch Artikel zu schreiben gehört seit längerer Zeit zu meinen Hobbys, welches ich in Zukunft auch gerne zu meinem Beruf machen möchte. Ein Teil der Redaktion bei Dance-Charts.de zu sein, bietet für mich die perfekte Möglichkeit meine Hobbys und Interessen miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit neben meinem Germanistik-Studium noch Erfahrungen im Schreiben von Artikeln zu sammeln. Deshalb freue ich mich nun ein Teil der Redaktion sein zu dürfen.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version