Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Downtempo Slap House

Zafrir & Afrojack - Boom Boom Pow

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Zafrir & Afrojack - Boom Boom Pow"Boom Boom Pow" von Zafrir & Afrojack.

Vor wenigen Tagen wurde "Boom Boom Pow" von Zafrir & Afrojack veröffentlicht. Der Track ist eine Mischung aus Downtempo Slap House und Rap, verfeinert mit einer Prise Dirty Dutch. Sehr interessant und sehr innovativ. Nicht zuletzt wegen Afrojack wollen wir über den Track berichten - uns hat "Boom Boom Pow" auch so unheimlich viel Spaß gemacht. Zielsicher strebt der Track gerade auf die 1 Mio. Streams zu. Wir haben einmal genauer hingehört.


Zafrir & Afrojack

Zafrir ist ein Produzent, der eigentlich im Psy-Trance zu Hause ist. Er zeichnet sich dadurch aus, dass er 20 Musikinstrumente spielen kann. Zafrir hat bereits mit W&W, Alok, Timmy Trumpet, Armin van Buuren und Sandro Silva zusammengearbeitet. Seit 2020 ist der auf der Überholspur und macht sich mit großen Schritten einen Namen im internationalen EDM-Business. 

Afrojack hat das nicht mehr nötig. Er gehört schon lange zu den bekannten Figuren der Szene, und das seit Jahren. 2011 konnte er unter anderem mit seinem Track "Give Me Everything" zusammen mit Pitbull und Ne-Yo einen echten Club-Hit landen, der auch heute noch rauf und runter gespielt wird. Davor und danach machte er immer wieder mit Dirty Dutch auf sich aufmerksam. Afrojack ist sowohl im Studio, als auch auf der Bühne zu Hause. Er hat alle großen Festivals der Welt bespielt und ist für zahlreiche Chart,- und Club-Hits verantwortlich. Nun hat er gemeinsam mit Zafrir den Track "Boom Boom Pow" veröffentlicht.

Featured Track (Werbung)

Boom Boom Pow

102 BPM - so langsam ist die neue Single der beiden EDM-Produzenten Zafrir und Afrojack. Mit bedrohlichen Synth-Pads und coolen Vocal-Samples beginnt der Track sein Intro. Nach einigen Takten setzt der Beat und die Bassline ein. Starke Female-Raps erklingen. Die Atmosphäre ist extrem dicht und maximal cool. Schnell wird deutlich: diese Produktion ist innovativ, ist anders als der breite Mainstream. Das macht den Song ungemein spannend und interessant. Zu jeder Zeit bleibt "Boom Boom Pow" tanzbar. Als Klimax gibt es eine kurze Dirty Dutch Passgage im Drop. Im C-Part erwarten uns dann noch Male-Raps, alles sehr cool und kurzweilig. Ein Track bei dem es viel zu entdecken gibt. Rockt!

Fazit: "Boom Boom Pow" von Zafrir & Afrojack lebt von seiner Atmosphäre und Spannung. Der Track fällt aufgrund seines Tempos auf und kann dennoch auf allen Ebenen überzeugen. Allen voran wegen der sehr starken Vocal-Performances. "Boom Boom Pow" wird in den nächsten Wochen und Monaten viele Millionen Streams machen - verdient!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 77.4% - 5 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Theo · Vor 27 Tagen
    Gefällt mir sehr gut
Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version