fbpx
Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Futuristische House-Sounds aus Deutschland

Maurice Lessing - Magic

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Maurice Lessing - Magic"Magic" von Maurice Lessing.

“Magic” lautet der Titel des neusten Tracks vom deutschen Produzenten Maurice Lessing. Der Dortmunder veröffentlichte sein neustes Stück ein weiteres Mal über Don Diablos Hexagon. Dabei hat er Future House mit Tech House vermischt und kann mit düsteren House-Sounds überzeugen. Mehr zum Track und zum Künstler Maurice Lessing erfahrt ihr im Folgenden. Den passenden Link zum Hineinhören haben wir in Anschluss an den Artikel natürlich auch wieder parat.


Magic - Future House und Tech House in Kombination

Spinnin’ Records, Hexagon, Revealed Recordings und Sirup Music sind nur einige der bekannten Labels auf denen Maurice Lessing bereits Musik veröffentlichte. Dabei erfuhr er nicht nur Unterstützung von den Label-Besitzern Don Diablo (Hexagon) und Hardwell (Revealed), sondern bekam auch Unterstützung von weiteren bekannten DJs wie Jay Hardway, Lucas & Steve, Alle Farben oder auch Sick Individuals. Diese Unterstützung kommt aber nicht von ungefähr. Der 25-jährige Dortmunder hat sich in der Vergangenheit immer wieder bei verschieden Remix-Wettbewerben bewiesen. So gewann er im vergangenen Jahr STMPDs Contest zu Justin Mylos “I Wanna Fall In Love“ und räumte auch den Titel beim Remix-Contest zu Calmani & Greys “To the Moon and Back“ ab. Zudem konnte er im vergangen Jahr mit “Fall tot he Call“ seinen bis dato größten Erfolg landen. Knapp eine Millionen Streams generierte die erfrischende Tech-House-Nummer seit Release alleine auf Spotify.

Featured Track (Werbung)

Mit “Magic“ hat Lessing nun ein weiteres Mal abgeliefert. Wie bereits angedeutet handelt es sich beim Track um einen Mix aus Future und Tech House. Die Nummer kann durch ein innovatives, abwechslungsreiches Instrumental, das unter anderem durch einige tropische Sounds glänzen kann, begeistern. In Anschluss an den Chorus, der von einer weiblichen Stimme gesungen wird, folgt der erste Drop. Dieser kann zunächst durch ein vergleichsweise einfaches, aber grooviges Sounddesign überzeugen, wird im zweiten Teil jedoch durch futuristische Synth ergänzt.

Fazit: “Magic“ von Maurice Lessing ist ein erstklassiges, innovatives Hexagon-Release, das sich sowohl perfekt ins Label-Konzept als auch in die Vita des deutschen Künstlers einfügt. Wer auf Tech House und Future House steht, sollte definitiv mal hineinhören. Wir können euch die Produktion auf alle Fälle nur empfehlen.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 100% - 2 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Jannik Pesenacker

Mein Name ist Jannik Pesenacker und ich bin im August 2018 der Dance-Charts Redaktion beigetreten. Die Musik hat sich neben dem Fußball zu einer meiner größten Leidenschaften entwickelt. Dance-Charts ermöglicht mir, mein Interesse für die Musik auszuleben und lässt mich gleichzeitig den Beruf des Journalisten näher kennenlernen.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version