Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Neue Scooter-Single mit sehr gutem Video

Musikvideo » Scooter - Mary Got No Lamb

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Scooter - Mary Got No Lamb

"Mary Got No Lamb" - so lautet der Titel der brandneuen Scooter-Single. Der Track ist eine Auskopplung des aktuellen "Ace"-Albums, das Anfang Februar 2016 erschien. Seit heute ist auch das offizielle Musikvideo veröffentlicht, das wir am Ende dieses Artikels eingebunden haben. Wer auf den klassischen Scooter-Sound steht, wird hier bestens bedient. Kommerzieller Dance mit einer Prise House und Melbourne Bounce erwartet euch hier. Gar nicht mal so schlecht!


Arms of Mary

Aus musikalischer Sicht ist die Produktion durchaus interessant. Zum einen bildet die "Arms Of Mary" von Sutherland Brothers and Quiver Hits aus dem Jahr 1976 die Grundlage der Komposition. Ein Cover also. Des Weiteren lehnt sich Sccoter sehr stark an die "Louder" von Dimitri Vegas, Like Mike & VINAI an. Die H.P.-Shouts sind allerdings "scooter-unique". Alles zusammen ergibt eine temporeiche, treibende und gut anzuhörende Nummer, sofern man auf Commercial House steht.

Schon nach den ersten Takten hört man den typischen Scooter-Sound heraus, sogar inklusive Pitch-Vocal. Jahrelange Fans der erfolgreichsten deutschen Band (aller Zeiten!) dürften also Spaß und Gefallen an der "Mary Got No Lamb" finden. Wahrscheinlich kennen sie den Titel aber schon von ihrem aktuellen Album "Ace". Man darf jedenfalls auf die Chartperformance gespannt sein. Potenzial ist vorhanden, um in die oberen Regionen der Verkaufscharts vorzudringen. Nicht zuletzt wegen des extrem gut gemachten Musikvideos. Hier hat man tolle Arbeit geleistet und beeindruckende Bilder gezaubert. Eins Plus mit Sternchen. Bitte mehr davon in Zukunft.

 

Fazit: Die "Scooter - Mary Got No Lamb" ist eine typische Scooter-Produktion. Ein Mix aus Cover-Version und starker Anlehnung an einen großen Hit aus dem Dance-Genre. Aber sie schaffen es, dem Ganzen ihren eigenen Stempel aufzudrücken. Insgesamt betrachtet ist die "Mary Got No Lamb" eine sehr gut gelungene Scooter-Single. Fast noch besser ist das Musikvideo geworden. Unbedingt auschecken.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
O-Mind - Feelings
DJ Promotion |
Hammer Tracks Records präsentiert:
Felicia Uwaje - Strike It Up
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Anstandslos & Durchgeknallt ft. Georg Stengel - Holterdiepolter
DJ Promotion |
Nitron / Sony präsentiert:
Alex Woldrich & KateNiss feat. AZ - This is the World (TITW)
DJ Promotion |
Groove Gold präsentiert:
Uplink & J.J.Hansen - It Ain't Right
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
Angel Flukes & SOS Project - No Games
DJ Promotion |
SOS PROJECT PRODUCTIONS präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares