Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Der erste Teil des Spinnin‘ Sessions Yearmixes

Spinnin‘ Sessions - Best Of 2016 (Teil 1) » [Tracklist]

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 4 Minuten)

Spinnin‘ Sessions - Best Of 2016 (Teil 1) » [Tracklist]Spinnin‘ Records Podcast mit dem besten aus 2016

Vor ein paar Tagen machte Spinnin‘ Records den Anfang der Yearmixe 2016. Mit 60 Tracks bot uns das Erfolgslabel eine Menge Tracks und zwar alles in geballter Spinnin‘-Power. Nun folgt erneut Spinnin‘-Power, aber dieses Mal nicht vom allgemeinen Label, sondern speziell vom zugehörigen Podcast namens Spinnin‘ Sessions. Die 189. Ausgabe des Podcasts ist eine Besondere. Es ist der erste Teil des Spinnin‘ Sessions Yearmixes 2016. In diesem Mix gibt es die 20 Spinnin‘-Releases auf die Ohren. Wir haben uns den Yearmix genauer angehört und stellen euch die Tracklist vor. In der nächsten Woche folgt dann Teil 2.


Tracklist: Spinnin‘ Sessions Yearmix

01. Sam Feldt - Been A While
02. Joe Stone & Ferreck Dawn - Man Enough
03. Lucas & Steve - Make It Right
04. EDX - Roadkill (EDX Ibiza Sunrise Remix)
05. Cheat Codes & Dante Klein - Let Me Hold You (Turn Me On)
06. Bob Sinclar - Someone Who Needs Me
07. Bingo Players - Cry (Just A Little) (A-Trak & Phantoms Remix)
08. Cheat Codes & Kris Kross Amsterdam - SEX
09. Throttle feat. LunchMoney Lewis & Aston Merrygold - Money Maker
10. Ferreck Dawn & Rene Amesz - Lord
11. EDX feat. Mingue - Missing
12. Sam Feldt x Lucas & Steve feat. Wulf - Summer On You
13. Tujamo - Drop That Low (When I Dip)
14. R3hab & Quintino - Freak
15. Bob Marley - Is This Love (Bolier & LVNDSCAPE Remix)
16. Bob Sinclar & Daddy's Groove - Burning
17. Armand van Helden - Wings
18. KSHMR & Tigerlily - Invisible Children


Yearmix 2016 - Erster Teil

Der Yearmix wird durch den Deep-House-Hit “Been A While“ von Sam Feldt eingeleitet. Darauf folgen mit “Man Enough“ von Joe Stone und Ferreck Dawn sowie mit “Make It Right“ von Lucas & Steve zwei der stärksten Future-House-Tracks dieses Jahr. Weiter geht es mit dem EDX Ibiza Sunrise Remix zur “Roadkill“. An fünfter Stelle steht der niederländische Radiohit “Let Me Hold You (Turn Me On)“ von Cheat Codes und Dante Klein. Danach geht es sommerlich weiter. Bob Sinclair vergnügt einen mit seiner “Someone Who Needs Me“. Mit ihrem Remix zur “Cry (Just A Little)“, anlässlich des Bingo-Players-Jubiläums, steuern A-Trak und Phantoms den nächsten guten Track bei. Der größte Hit von Spinnin‘ in diesem Jahr trägt die Tracknummer 8 und lautet “Sex“. Mit der “Money Maker“ von Throttle und den Vocals von LunchMoney Lewis kommt der nächste Beatport-Verkaufsschlager. Die erste Hälfte vervollständigt Ferreck Dawn mit seinem Track “Lord“.

Die zweite Hälfte beginnt dann mit dem nächsten EDX-Hit namens “Missing“. Der größte Radiohit in den Niederlanden dieses Jahr war “Summer On You“ von Sam Feldt und Lucas & Steve und steht an Position 12. An der dreizehnten Stelle steht der deutsche Produzent Tujamo mit seinem Bounce-Kracher “Drop That Low“. Darauf folgt mit “Freak“ von R3hab und Quintino der nächste starke Song. Einer der meistgecoverten Songs dieses Jahr war die “Bob Marley – This Is Love“. Bolier und LVNDSCAPE schicken ihren Remix ins Rennen. Mit der “Burning“ ist Bob Sinclair zum zweiten Mal vertreten. Dieses Mal als Kollaboration mit Daddy’s Groove. Die Legende Armand van Helden haut mit der “Wings“ seinen Track des Jahres heraus. Mit den Track 19 und 20 bekommt man orientalische KSHMR-Power in Form von “Invisible Children“ und “Dharma“ geboten. Den Abschluss machen DVBBS und Shaun Frank mit ihrer Trap-Nummer “La La Land“.

 

Fazit: Der Spinnin‘ Sessions Yearmix kann dem großen Spinnin‘ Records Yearmix mit Sicherheit das Wasser reichen. Man hat hier eine super Trackauswahl getroffen. Der Yearmix bietet alle Genres und besitzt eine tolle Mischung. Mit 20 Tracks in einer Stunde bekommt man nicht zu viele, aber auch nicht zu weniger Songs geboten. Ein richtiger feiner Yearmix von Spinnin‘ Sessions. Wir freuen uns schon auf Teil 2 in der nächsten Woche!

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Facebook | Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)
DJ Promotion |
GlideSonic Music präsentiert:
U96 feat. DJ T.H., Nadi Sunrise - Das Boot 2018
DJ Promotion |
UNLTD Recordings präsentiert:
WHALE CITY - Echo Of Joy (Stereoact Remix)
DJ Promotion |
Golden Umbrella präsentiert:
Aquagen & Fischer & Fritz - Tarantella Dance
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Honk! - Indianer (Diana Hey)
DJ Promotion |
Summerfield Records präsentiert:
Tom Civic - Winner
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares