Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Rückblick auf das Jahr 2017

Tiesto: Das waren seine Tracks 2017

(Geschätzte Lesezeit: 3 - 5 Minuten)

Tiesto: Das waren seine Tracks 2017Tiesto

Tijs Michiel Verwest aka Tiesto gehört schon seit fast zwei Jahrzehnten zu den größten DJs und Produzenten der Welt. Anfangs noch mit Trance unterwegs hat sich Tiesto inzwischen voll und ganz dem House-Genre verschrieben. 2017 war für den Niederländer nicht nur musikalisch erfolgreich, sondern auch privat. Er und seine langjährige Lebensgefährtin Annika Backes haben sich das 'Ja'-Wort gegeben. Lassen wir die zwölf vergangenen Monate Revue passieren, um zu sehen, was Tiesto dieses Jahr gerissen hat.

Tiesto ft. Bright Sparks – On My Way (Januar)

Zusammen mit dem UK-Singer-Songwriter-Duo Bright Sparks produzierte Tiesto die Single "On My Way“, welche am 13. Januar 2017 via Musical Freedom – das Label von Tiesto selbst – veröffentlicht wurde. Die Deep-House-Ballade zeichnet sich insbesondere durch die lockeren hellen Vocals aus. Die Melodie ist dagegen ganz simple gehalten. Aufgrund der unbestreitbaren Ähnlichkeit zu "This Girl“ von Kungs vs Cookin' On 3 Burners ist die Single heftig in Kritik geraten.



K
ygo ft. Selena Gomez – It Ain't Me (Tiesto's AFTR:HRS Remix) (April)

Für Kygo und Selena Gomez Hit-Single "It Ain't Me“ durfte Tiesto in diesem Frühjahr einen Remix produzieren. Seit 2016 produziert Tiesto ebenfalls Deep House und widmet sich dieser Musik jeden Freitag in Stunde zwei seiner Radio-Show "Club Life“. Außerdem gründete er im Frühjahr '16 das Label AFTR:HRS, welches sich mit Deep House und Downbeat beschäftigt. Die Vocals von Gomez sind schnell gecutet und von starken Drums sowie Claps unterlegt, die das Herz des Stücks ausmachen. Ganz Groovy bewegt sich der Remix zur Afterhour vorwärts und sorgt für ausgelassene Stimmung.



T
iesto & Sevenn – BOOM (April)

Tiesto hat zusammen mit dem amerikanischen DJ- und Produzenten-Duo Sevenn den Weg ins Studio gefunden. Dabei entstand der Track "BOOM“, welcher auf dem Ultra Music Festival Miami 2017 seine Premiere feierte und schlussendlich am 24. April 2017 via Musical Freedom veröffentlicht wurde. Sevenn und Tiesto setzten auf Electro House mit Future-House-Elementen. Viel Lob bekam der Track vor allem aufgrund des starken Wiedererkennungswertes und der kreativen Ausrichtung der Vocals. Im Sommer reifte "BOOM“ zum Festivalsmasher heran und sorgte auf den Weltstages für ordentlich Stimmung.



T
iesto & KSHMR ft. Talay Riley – Harder (Juni)

Am 18. Juni 2017 wurde die Single "Harder“ via Musical Freedom veröffentlicht. Diese stellt bereits die zweite Zusammenarbeit von Tiesto und KSHMR nach ihrer Erfolgscombo "Secrets“ 2015 mit VASSY dar. Vokalische Unterstützung gibt es von Talay Riley. Statt Bigroom haben sich die beiden Produzenten dazu entschieden, Electro mit wundervollem Tropical-House-Sound zu verknüpfen. Schnelle Vocal-Cuts und eine ausgelassene sommerliche Atmosphäre stehen charakteristisch für diese Single. Das Ohrwurmpotenzial diesen Sommer war besonders hoch.



Miley Cyrus – Malibu (Tiesto Remix)

Auch für Pop-Sternchen Miley Cyrus durfte Tiesto einen Remix anfertigen. Und der ist echt ganz gut. Schöne Drums und weiche Gitarren-Akkorde hauchen die Single sommerlich an und stehen für dezente Entspannung. Der ganze Aufbau ist optimal aufeinander abgestimmt. Mit seinem Remix hat Tiesto "Malibu“ eine Pop-Deep-House-Version geschraubt, die einfach nur wunderschön ist.



T
iesto & John Christian – Scream (September)

Am 8. September 2017 haben Tiesto und John Christian ihre gemeinsame Collab "Scream“ releast. Diese ist eine typische, aber doch gewaltige Bigroom-Nummer. Natürlich ist es auch hier eine Frage der Geschmackssache. Mixdown und Mastering sind sehr laut geschraubt. Die Bassline im Mainpart geht gut nach vorne und erfüllt ihre Funktion auf den Mainstages. Die beiden Niederländer haben zu dem noch einige Oldschool-Bigroom-Elemente in den Track einfließen lassen, die einfach perfekt passen.



T
iesto ft. Stargate & Aloe Blacc – Carry You Home (September)

"Carry You Home“ ist die bisher letzte Single, welche am 29. September 2017 weltweit veröffentlicht wurde. Starke Unterstützung hat sich Tiesto vom norwegischen Produzenten-Trio Stargate geholt, die dieses Jahr mit "Waterfall“ ft. Sia & P!NK auf sich aufmerksam machten. Die Vocals hat kein Geringerer als der "I Need A Dollar“- und “Wake Me Up“-Sänger Aloe Blacc hin zugesteuert. Erstmals seit drei Jahren ging es wieder #backtotheroots. So hat uns "Carry You Home“ sehr an das letzte Tiesto-Album "A Town Called Paradise“ erinnert. Die Vocals in Zusammenspiel mit dem gesamten Sound gefallen uns sehr.



T
iesto – Club Life Vol. 5 – China (Sampler) (Oktober)

Nach drei Jahren Warten hat Tiesto am 6. Oktober 2017 endlich "Club Life, Vol. 5 – China“ veröffentlicht. Neben den bereits vorab veröffentlichten Tracks "Harder“, "Boom“ und "Scream“ befinden sich auf der fünften Ausgabe des Samplers weitere 15 Titel. Die Hauptakteure sind Tiesto, John Christian und Newcomer SWACQ. Das Mix-Album lässt sich dem Bigroom und House zuordnen. Das "Club Life, Vol. 5 – China“- Album ist sehr vielfältig. Starke Tracks wie "Scream“oder "Funkastarz“ jagen den Puls der Hörer hoch. Eine genaue Review des gesamten Samplers könnt ihr hier nachlesen.

 

Fazit: Auch in diesem Jahr hat der niederländische DJ und Produzent Tiesto einiges abgeliefert. So wurde er für seinen Track "BOOM“ in den höchsten Tönen gelobt, während seine Single "On My Way“  hart kritisiert wurde. Aber das dürfte den frischgebackenen Ehemann wohl kaum stören. Auch als Remixer war er dieses Jahr wieder sehr aktiv. Wir sind gespannt, was wir im neuen Jahr 2018 von Tiesto erwarten dürfen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)
DJ Promotion |
GlideSonic Music präsentiert:
U96 feat. DJ T.H., Nadi Sunrise - Das Boot 2018
DJ Promotion |
UNLTD Recordings präsentiert:
WHALE CITY - Echo Of Joy (Stereoact Remix)
DJ Promotion |
Golden Umbrella präsentiert:
Aquagen & Fischer & Fritz - Tarantella Dance
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Honk! - Indianer (Diana Hey)
DJ Promotion |
Summerfield Records präsentiert:
Tom Civic - Winner
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares