Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Nicky Romero bestätigt 6 neue Songs mit Avicii uvm.

Nicky Romero bestätigt 6 neue Songs mit Avicii uvm.Nicky Romero wird abermals einen Song mit Avicii veröffentlichen.

In seinem wöchentlichen Podcast Protocol Radio (Episode 280) nutzte Nicky Romero die Gelegenheit zwischen zwei Tracks, um ein wenig über die Weihnachtszeit und - für uns viel interessanter – fertige Kollaborationen sowie Solo-Tracks zu berichten, die er nach eigener Aussage in derselben Zeit fertiggestellt hat. Darunter befindet sich ein Projekt mit Country-EDM-Star Avicii!


Zahlreiche kommende Kollaborationen

Der Labelboss von Protocol Recordings, Nicky Romero, sprach von „drei neuen Radio-Singles“. Da wird beim ein oder anderen die Enttäuschung vielleicht groß sein, doch keine Angst! Es scheint, als habe Romero lediglich ein paar spontane Worte geäußert, denn zu diesen „Radio-Scheiben“ zählte er seine Kollaboration mit Dimitri Vegas & Like Mike, die eher in Richtung Festival geht, Big Room, um genau zu sein. Wir konnten die Zusammenarbeit schon bei Bringing The Madness: Reflections (wir berichteten) bestaunen.

Des Weiteren war die Rede von einem Solo-Track. Eventuell sprach der DJ und Produzent seinen Track “PRTCL“ an, der allerdings laut Titel in Kooperation mit Spyder entstanden war. Möglicherweise ein kleiner Ausrutscher, vielleicht aber auch gewollt.

Die Möglichkeit bestünde ebenfalls, dass noch ein Song mit Deniz Koyu dieses Jahr folge. Um den deutschen Produzenten wurde es nach seinem Namenswechsel zu KO:YU etwas ruhiger, was die Quantität und den Sound der Releases angeht. Hier ist nicht bekannt, um welche ID es sich handeln könnte.

Steve Aoki wurde als weiterer Kollaborations-Partner genannt. Hier ist man besonders gespannt, um welches Genre herum das Lied aufgebaut sein wird. Big Room, Trap, oder doch Dance Pop? Alles wäre möglich, da wir jeden der Stile von Aoki zumindest bereits gehört haben.

Mr. Protocol himself nannte unter anderem noch eine Produktion mit Noonie Bao. Die Sängerin war bereits an einem Meilenstein des Niederländers als Sängerin beteiligt: “I Could Be The One“!

Als letztes wurde noch ein Track mit Avicii erwähnt. Die beiden Freunde produzierten 2013 gemeinsam die Hitsingle “I Could Be The One“, die übrigens vor kurzem ihr fünfjähriges Jubiläum feiern durfte. Dieser Titel dürfte mit großer Wahrscheinlichkeit dem Mainstream zugewandt sein. Der 29-Jährige merkte jedoch an, dass es noch nicht feststehe, ob wir dieses Jahr noch eine Veröffentlichung dessen erwarten könnten.

Fazit: Es scheint, als hätte der Protocol-Labelboss Nicky Romero bereits seinen ganzen Releaseplan für 2018 erstellt! Da es sich lediglich um ein paar spontane Sätze handelt, bleibt abzuwarten, inwiefern die Rede von „Radio-Tracks“ für bare Münze genommen werden kann. In den letzten Monaten hat er es wieder geschafft, sich etwas vom kommerziellen Sound abzuwenden und sich mehr auf festivaltauglichere Scheiben zu konzentrieren – ob das 2018 so fortgeführt werden wird, bleibt abzuwarten. Feststeht jedoch, dass uns ein saftiges Jahr mit Nicky Romero erwartet.

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Martin Nocun - Pump Up The Music
DJ Promotion |
XWAVEZ präsentiert:
Anstandslos & Durchgeknallt - Kokain
DJ Promotion |
Nitron / SONY präsentieren:
Dany Dutch feat. Munéz - Road to Machu Picchu
DJ Promotion |
Toka Beatz präsentiert:
CATS ON BRICKS feat. Krysta Youngs - Unstoppable
DJ Promotion |
CATS ON BRICKS präsentiert:
Asianstrings - Sound of my Waves
DJ Promotion |
Rekordjet präsentiert:

 

Bravo 100 Hits - das Beste aus 100 Bravo Hits
Bravo 100 Hits
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 77
Top Of The Clubs 77
Club Sounds 84
Club Sounds 84
Mobile Version
0
Shares