Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Dutch Big Room

Quintino - Brasil Connect

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Quintino - Brasil Connect"Brasil Connect" von Quintino.

Auf diesen Track haben einige Fans des Duos Dimitri Vegas & Like Mike schon länger gewartet. In ihrer jährlichen Show „Bringing The Madness“ (wir berichteten) feierte Quintinos Song Premiere. Auch in diesem Fall setzt sich der Trend der Dutch-Einflüsse im Big Room fort und präsentiert uns einen kraftvollen Festival-Banger. Was hat “Brasil Connect“ also drauf?


Comeback der Dutch-Sounds

Dutch House steht normalerweise für hohe Frequenzen im Sound-Design. Dies kann als Tool verwendet werden, wie wir es bei “Shotgun“ von Yellow Claw beobachten konnten, was zurecht als Mosquito-Trap bezeichnet werden kann. Die hohe Kunst bei der Produktion solcher Titel liegt darin, die Synths nicht in den zu hohen Kilohertz-Bereich zu treiben, sodass schmerzhafte Töne entstehen könnten. Sonst könnte das insbesondere live zu einem unangenehmen Hörerlebnis führen – siehe Galantis mit ihrem Mitten-overpowerten Klangbild, wobei diese nicht dem Dutch House angehören.

Auf der Suche nach Innovationen oder schlicht frischen Einflüssen entschlossen sich einige Künstler der Big-Room-Szene, dieses alte Konzept in ihre Lieder einzubauen. Afrojack macht dies bereits seit längerem mit großem Erfolg. So auch neuerdings Hardwell mit “Hands Up“, “Anthem“ oder eben nun Quintino mit “Brasil Connect“.

Brasil Connect

Zugegeben, der Titel trifft nur bedingt auf den Track zu. Lediglich das Drumming und eher Urwald-ähnliche Gesänge erinnern uns vage an solche geographischen Destinationen. Da es sich bei “Brasil Connect“ um ein Tool handelt und keinen Titel, den man in einer gemütlichen Runde vor dem Kamin hört, gelangen wir ohne weitere musikalische Auffälligkeiten zum Drop.

In diesem entfaltet sich dann komplett das Gewand des Dutch House, der mit seinen ungewöhnlich hohen Synths für einen wahren Hinhörer sorgt. Insbesondere auf Festivals kann dieses Überraschungsmoment für den letzten „Kick“ sorgen. Kurz darauf wiederholt sich das Konzept des Tracks, wobei dem Drop etwas White Noise und stärkeres Drumming beigefügt wurde.

Die Kommentare unter der SoundCloud-Preview des Labels SMASH THE HOUSE, das Dimitri Vegas & Like Mike gehört, sind relativ negativ. Obwohl es sich bei diesem Label definitiv zusammen mit Revealed Recordings um die Anlaufstelle für Big Room handelt, scheinen die Fans dem Titel nicht so angetan zu sein. Auch bei Hardwells und Afrojacks “Hands Up“ konnte man Ähnliches beobachten. Sobald ein Song melodisch nicht ausschweift, erntet er häufig von vielen Seiten Kritik. Das sind auch meistens die Hörer, die sich die Spinnin‘-Records-Mainstream-Releases zu Gemüte führen, welche viel kommerzieller und radiotauglicher gestaltet werden. Dementsprechend sollte auch klar sein, dass sich “Brasil Connect“ nicht in einem Set nach “Firestone“ von Kygo befinden sollte.

Fazit: Mit “Brasil Connect“ hat Quintino einen Track geschaffen, der trotz der überaus simplen „Melodieführung“ überraschend viel Kraft mit sich bringt. Auf den Festivals dieser Welt wird die Nummer mit Sicherheit eine Rolle spielen.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    M.A · Vor 6 Monaten
    Also ich finde es gut das sie wieder in der EDM Szene Abwechslung hinein bringen wollen somit könnte jeder edm Fan dann zufrieden sein nämlich für die die auf den alten Sound stehen so wie ich weil dann ist jeder zufrieden wenn einer den new Sound lieber mag als den oldschool Sound können trotzdem die Leute auch noch weiter oldschool genießen also ich bin sehr froh das die meisten djs wieder ein bisschen im alten Sound kommen weil so ist für jeden was dabei für oldschool lovers und new style lovers

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Jonas Vieten

Ich bin Jonas Vieten und seit Oktober 2017 Teil der Redaktion. Bereits als Leser habe ich mich täglich auf neue Artikel und News rund um EDM gefreut. Nun auf der Seite der Verfasser sein zu dürfen, macht mich sehr froh. Ich hoffe, eines Tages im Musik-Business – bevorzugt als DJ – arbeiten zu können. Neben Bigroom-Feuerwerk oder chilligen Future-House-Beats können Film-Soundtracks mich ebenfalls begeistern.

Email | Instagram

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)
DJ Promotion |
GlideSonic Music präsentiert:
U96 feat. DJ T.H., Nadi Sunrise - Das Boot 2018
DJ Promotion |
UNLTD Recordings präsentiert:
WHALE CITY - Echo Of Joy (Stereoact Remix)
DJ Promotion |
Golden Umbrella präsentiert:
Aquagen & Fischer & Fritz - Tarantella Dance
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Honk! - Indianer (Diana Hey)
DJ Promotion |
Summerfield Records präsentiert:
Tom Civic - Winner
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares