Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Diesen Freitag im Bootshaus

Interview mit Quintino

(Geschätzte Lesezeit: 3 - 5 Minuten)

Interview mit QuintinoQuintino.

Der niederländische Produzent Quintino hat sich in den letzten Jahren zu einer echten Größe in der EDM-Szene entwickelt. Der 32-Jährige erreichte letztes Jahr einen beachtlichen 30. Platz im DJ-Mag-Voting und kollaborierte in den vergangenen Jahren mit bekannten Acts wie Afrojack, Tiësto, Blasterjaxx, Hardwell, Steve Aoki, Dimitri Vegas & Like Mike und R3hab. In den letzten 4 Monaten veröffentlichte Quintino seine Multi-EP ´GO HARDER´ und mehrere Singles, so zuletzt seine aktuelle Single “Brasil Connect“ auf dem Label von Dimitri Vegas & Like Mike - ´Smash The House`. Aus diesem Anlass hatten wir den Produzenten zu Gast bei uns im Interview. Quintino gibt uns spannende Einblicke in die Produktion der aktuellen Single, das Tomorrowland Festival und spricht über zukünftige Kollaborationen.

Hallo Quintino! Das Jahr hat für dich sehr gut begonnen. In den vergangenen vier Monaten hast du einen Track nach dem anderen veröffentlicht. Woher nimmst du die Kraft bei all den Touren?

Momentan bin ich mitten auf meiner Mayhem World Tour und besuche Europa, Asien und Nordamerika innerhalb von drei Monaten. Das ganze Reisen kann manchmal hart sein, aber das Adrenalin und die Energie, die man von all den Shows und den Fans bekommt, macht es einfach alles wert und gibt mir alle Kraft, die ich brauche.

Kürzlich hast du deine neue Single "Brasil Connect" veröffentlicht. Bist du mit den Reaktionen deiner Fans auf den neuen Track zufrieden?

Oh ja! Der Track wurde auch schon von Hardwell, Dimitri Vegas & Like Mike, W&W und vielen anderen in ihren Sets hervorragend unterstützt. Und die Fans waren fantastisch! Sie haben dieses Jahr so viel Unterstützung gegeben, alle Veröffentlichungen in diesem Jahr erhalten großartige Reaktionen und die Fans teilen es mir immer wieder mit. Das macht mich so glücklich.

Erzähle uns etwas mehr über die Entstehung des Tracks "Brasil Connect". Gibt es eine Verbindung zu Brasilien?

Quintino: Ich wollte einen Track mit einem wirklich effektiven und harten Drop produzieren. Bei der Online-Suche fanden wir diese wirklich rohen brasilianischen Vocals und begannen damit einige Sachen auszuprobieren. Nach dem Break wurde um den Gesang herum probiert. Wir kombinierten diesen Break mit der brasilianischen Stimmung mit dem Hard Drop und "Brasil Connect" war geboren. 

Du hast in diesem Jahr mit vielen Künstlern wie Steve Aoki, Hardwell, Dimitri Vegas & Like Mike etc. zusammengearbeitet. Können wir in den verbleibenden sieben Monaten mit weiteren Kollaborationen von dir rechnen?

Ja, es kommen tatsächlich einige Kollaborationen dieses Jahr! Eine Kollaboration habe ich mit Curbi, den neuen Track ´Get Down´ spielen wir diesen Freitag im Bootshaus und drehen dazu auch das Musikvideo, welches später in diesem Monat erscheinen wird. Also alle, die in dem Musikvideo dabei sein wollen, sollten diesen Freitag unbedingt vorbeikommen. Zudem habe ich eine Kollaboration mit Deorro und MAKJ, die für diesen Sommer geplant ist.

In den letzten fünf Jahren gab es Jahr für Jahr einen Produzenten, der einen neuen Sound kreiert und ein neues Genre geschaffen hat. 2013 war es z. B. Big Room, 2014 Future House, 2015 Tropical House, etc. Für dieses Jahr ist es noch etwas ungewiss, welche Art von Genre das nächste große Ding sein wird. Was wird es deiner Meinung nach im Jahr 2018 sein?

Das ist wirklich schwierig, ich weiß nicht, ob bald was ganz Neues kommen wird, das dieses Jahr die großen Mainstages dominieren wird. Wenn ich mir die ganze Resonanz ansehe, die ich auf meine Musik bekomme, fühlt es sich an, als würden die Leute langsam wieder in EDM & Bigroom einsteigen.

Lass uns über Tomorrowland reden. Du hast in den letzten Jahren auf den anderen Bühnen - den Sidestages - gespielt. Dieses Jahr spielst du zum ersten Mal auf der Tomorrowland Mainstage . Bist du aufgeregt?

Yeaah!!!!! Tomorrowland-Mainstage war definitiv eines der Festivals, das ganz oben auf meiner Bucket-Liste stand. Also bin ich sehr aufgeregt, dass ich dieses Jahr dort spielen werde. Die Tomorrowland-Mainstage hat so eine einzigartige Stimmung. Ich kann es kaum erwarten, dort zu spielen.

Du hast in den letzten Jahren auf vielen Festivals gespielt. Welches Festival war bisher das beste?

Das ist wirklich schwer zu sagen, denn jedes Festival hat seine eigene Atmosphäre, aber ich muss sagen, Tomorrowland. Die ganze Stimmung ist einfach fantastisch, und die Bühnen sehen alle wirklich sehr krank aus.

Wann sehen wir dich das nächste Mal in Deutschland?

Diesen Freitag (18.5.) werde ich zusammen mit Mightyfools aber auch Curbi im Bootshaus spielen und wie gesagt, wir werden das Musikvideo für unseren Track 'Get Down' drehen, der im Laufe dieses Monats erscheinen wird. Also verpasst das nicht!!!!!

Vielen Dank für das Interview. Hast du ein paar Worte an deine deutschen Fans?

Vielen Dank für die Unterstützung in diesem Jahr! Ich liebe euch und hoffe, euch am Freitag im Bootshaus in Köln zu sehen.

Facebook: Electro Jungle Festival mit Quintino

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

 

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Neu in der DJ-Promo: Tony T feat. Infinity Djs - Running Home
DJ Promotion |
KHB präsentiert:
Project Blue Sun - Fiesta
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Alex Zind & Elaine Winter - Neonlicht
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Semitoo feat. Nicco - With you
DJ Promotion |
Planet Punk Music präsentiert:
DJ Most Money - Just A DJ
DJ Promotion |
KHB präsentiert:
B.Infinite & Chris Cowley - Summerbreeze (The Fire Lights Up)
DJ Promotion |
KHB präsentiert:
Bravo Hits 101
Bravo 101 Hits
Future Trance 84
Future Trance 84
The Dome Vol. 86
The Dome 86
Kontor Top Of The Clubs Vol. 78
Kontor 77
Club Sounds Vol. 85
Club Sounds 84
Mobile Version