Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Psy-Trance-Hymne des Jahres

Armin van Buuren, Vini Vici, Alok - United (feat. Zafrir)

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Armin van Buuren, Vini Vici, Alok - United (feat. Zafrir)"United (feat. Zafrir)" von Armin van Buuren, Vini Vici, Alok.

So wie diese großen Musiker sich vereint haben, soll auch die Welt sich vereinen. Das ist der Apell hinter “United“ (dt. vereint). Spätestens seit dem diesjährigen Tomorrowland kennt jeder diese diese Psy-Trance-Nummer. Wir beleuchten die Artists für euch und verraten, warum dieser Titel die beste Scheibe ihres Genres im Jahr 2018 sein könnte!


Armin van Buuren

Als Urgestein der EDM-Szene stand Armin van Buuren schon an den Decks, als der Begriff EDM noch nicht mal existierte. Der Niederländer gilt als absoluter Allrounder. Big Room, Progressive House, Pop, Psy Trance und etliche weitere Genres wurden unter seinem Namen veröffentlicht. Für eine Musikrichtung schlägt sein Herz aber ganz besonders: Trance. Spätestens seine Radio-Show “A State Of Trance“ lässt darauf schließen. Als ich, der gerade diesen Artikel verfasst, geboren wurde, saß van Buuren bereits im Studio und produzierte fleißig für den Dancefloor. Das war im Jahre 1999!

In den letzten zwei Jahren entdeckte er das durch Vini Vici, auf welche wir später noch zu sprechen kommen werden, so populär gemachte Genre für sich, Psy Trance oder auch Goa genannt. Als aktiver Partygänger sollte einem “Great Spirit“ wenigstens live bekannt vorkommen. Erst kürzlich schaffte es der Familienvater in einige Single-Charts mit “Blah Blah Blah“, einer waschechten Psy-Trance-Nummer (DE Platz 32)!


Vini Vici

Das Duo machte den Psy Trance in den letzten Jahren salonfähig. Was früher als Nischen-Genre galt, schallt heute aus den Boxen der Mainstages dieser Welt. Niemand kann den Israelis das Wasser reichen, wenn es um rollende Beats geht. Kein Wunder, dass Acts wie W&W, Steve Aoki, Timmy Trumpet oder Dimitri Vegas & Like Mike unbedingt Collabs mit den zwei Ausnahmemusikern haben wollten.

“United“

Passend zur Festival-Saison, in der sich die Gäste – egal aus welcher Nation – als ein großes Ganzes fühlen, veröffentlichen Armin van Buuren, Vini Vici, Alok sowie Zafrir ihren Banger. Wer auf eingängige Rufe, den speziellen Touch aus dem Hause Vini Vici und Psy Trance steht, der sollte nun die Lauscher spitzen.

Im Gegensatz zu bspw. Big-Room-Tracks bestehen Psy-Werke aus mehreren, sich immer wieder verändernden Drops. Die Songs nehmen ihre Hörer auf eine Reise mit, die dem Genre eine hypnotische Wirkung zuspricht. Eine weitere Besonderheit stellen die Extended Mixes dar. Sie verfügen über keinen Mixpart bestehend aus 30 Sekunden Kicks. Das Auflegen will also gekonnt sein. Interessanterweise unterscheiden sich Radio Edit und Extended Mix ebenfalls massiv, sodass manche Parts bei einer der Versionen teilweise komplett wegfallen oder ergänzt werden.

“United“ selbst präsentiert sich mit einem klassischen Aufbau. Drei Drops und drei Breaks. Melodie trifft Monotonie. Trotzdem haben die Produzenten versucht, den relativ klassischen Drops eine eigene Note zu verleihen, indem sie sowohl Shouts als auch Flöten in das Konstrukt miteinbezogen.

Fazit: “United“ aus dem Hause Armin van Buuren, Vini Vici, Alok und Zafrir kann auf ganzer Linie überzeugen. Die positiven Vibes machen dieses Werk zu einer der besten Psy-Trance-Produktionen des Jahres. Abschließend muss jedoch erwähnt werden, dass van Buuren und das israelische Duo wohl die meiste Arbeit zum Projekt beigetragen haben. Alok kann man nur bedingt heraushören.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Jonas Vieten

Ich bin Jonas Vieten und seit Oktober 2017 Teil der Redaktion. Bereits als Leser habe ich mich täglich auf neue Artikel und News rund um EDM gefreut. Nun auf der Seite der Verfasser sein zu dürfen, macht mich sehr froh. Ich hoffe, eines Tages im Musik-Business – bevorzugt als DJ – arbeiten zu können. Neben Bigroom-Feuerwerk oder chilligen Future-House-Beats können Film-Soundtracks mich ebenfalls begeistern.

Email | Instagram

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Uplink & J.J.Hansen - It Ain't Right
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
Angel Flukes & SOS Project - No Games
DJ Promotion |
SOS PROJECT PRODUCTIONS präsentiert:
G-Lati & Mellons feat. Diany - Body N‘ Soul
DJ Promotion |
XWaveZ präsentiert:
Andrew Spencer - Be Mine
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Curtis Walsh - Perfect Rain (Trial & Error Remix)
DJ Promotion |
Paragon Records präsentiert:
David Eye - Viola EP
DJ Promotion |
Plusfaktor präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares