Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

PROMOTED TRACK

New Music Friday

Handverlesen - Die wichtigsten EDM-Veröffentlichungen der Woche | KW 3

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 4 Minuten)

Handverlesen - die wichtigsten EDM-Veröffentlichungen | KW 31Handverlesen - die wichtigsten EDM-Veröffentlichungen | KW 51.

Willkommen im neuen Jahr! Auch wir sind nun wieder zurück mit unserer Rubrik Handverlesen. Wie immer präsentieren wir euch auch 2019 immer zehn starke Songs der vergangenen Woche, die ihr nicht verpassen solltet. Die wöchentliche Auffrischung eurer Musiksammlung ist wieder da. Viel Spaß!

Hikaru Utada & Skrillex - Face My Fears

Sehr interessant wird es bei Skrillex' neuer Scheibe "Face My Fears". Der Song entstand zusammen mit der japanischen Sängerin Hikaru Utada. Heraus kommt bei dieser ungewohnten Konstellation eine sehr schöne Future-Bass-Single. Mit einem Piano-Intro und einem sehr eingängigem Refrain ist auch ein Charterfolg nicht ausgeschlossen.



Matisse & Sadko & Aspyer feat. Matluck - Don't Tell Me

Auf STMPD Records geht das neue Jahr ebenfalls wieder gut los. Mit "Don't Tell Me" von Matisse & Sadko bringt das Label zu Anfang direkt mal einen starken Progressive-House-Track heraus. Zusammen mit Aspyer und Matluck bietet das russische Duo mit der Scheibe eine tolle Mischung aus ihrem unverkennbaren Style und den soliden Vocals.



DubVision feat. HANDED - Are You Listening

Ebenfalls richtig stark ist der neue Track von DubVision. Auf Armada erschien am Freitag "Are You Listening". Die Nummer besteht zum einen aus starken Vocals mit E-Gitarrenbegleitung. Dazu kommt dann noch der kraftvolle Electro-House-Drop. Diesen härteren Drop ist man von DubVision eigentlich weniger gewohnt, da sie sich sonst eher in Richtung Progressive House orientieren.



Tujamo - Get Up

Auch Tujamo bringt mit "Get Up" direkt einmal einen Banger auf den Markt, der mal so richtig nach vorne geht. Ins Bass-House-Genre hat es den Produzenten und DJ aus NRW schon häufiger verschlagen. Nun bringt er mit seiner neuen Scheibe auf Musical Freedom den nächsten Bass-House-Kracher heraus. Hört mal rein!



Mike Perry - Runaway

"Runaway" ist der neue Track von Mike Perry und gleichzeitig sein Labeldebut auf Spinnin Records. Der Song schlägt gesangstechnisch die gewohnte Richtung von Perry ein, überrascht jedoch dann mit einem sehr starken Future-House-Drop, den man so bis jetzt noch nicht von Mike Perry gehört hat. Gewöhnlich bewegt sich dieser eher im Tropical-House-Bereich. Dieser Ausflug macht sich jedoch bezahlt, denn "Runaway" können wir euch nur wärmstens empfehlen.



Nora En Pure feat. Ashibah - We Found Love

Relativ ruhig geht es bei der neuen Single der südafrikanisch-schweizerischen DJane Nora En Pure zu. Zusammen mit Ashibah releast sie "We Found Love". Die Deep-House-Nummer überzeugt vor allem durch die sehr schöne Violinenbegleitung und mit dem gewohnt entspannten Sound von Nora En Pure. Die Nummer kommt somit genau zur richtigen Jahreszeit.



Loopers - I'm Odd

Aggressive House-Sounds gibt es wieder von Loopers. Mit seinem einzigartigen Style bringt er nun "I'm Odd" auf STMPD Records heraus. Die Scheibe beinhaltet wieder genau diesen sehr einzigartigen Style irgendwo zwischen Bass House und Electro House. Mit der Single startet Loopers auf jeden Fall wieder genauso ins neue Jahr, wie das alte aufgehört hat.



Deniz Koyu - Eclipse

Progressive House vom Feinsten gibt es diese Woche von Deniz Koyu auf Spinnin Records. "Eclipse" bietet atmosphärische Breakparts und einen melodischen Drop mit Festivalpotential. Die Nummer wird jedem Progressive-House-Fan gefallen und auch alle anderen sollten hier einmal reinhören - es lohnt sich!



WE ARE FURY & Crystal Skies feat. Pauline Herr - Looking For You

Auch auf Lowly Palace kommt diese Woche ein ziemlich starker Song heraus. Das Duo WE ARE FURY und Crystal Skies sind für deren neue Single "Looking For You" verantwortlich. Die Scheibe kann mit tollen Vocals von Pauline Herr und zwei basslastigen Trap-Drops überzeugen. "Looking For You" ist ein absoluter Geheimtipp unter den Releases dieser Woche.



GAMPER & DADONI - Praise You

"Praise You" bietet ein cooles House-Remake des Klassikers von Fatboy Slim aus dem Jahre 1999. Mit Saxophon-Klängen und den House-Beats von GAMPER & DADONI bekommt die Scheibe einen ganz neuen Drive und einen eigenen Sound, den das Original so nicht hatte.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Daniel Leinen

Ich gehe auf ein Gymnasium in Nordrhein-Westfalen und interessiere mich sehr für Journalismus und Musik. Eine Kombination aus beiden und eine gute Chance Erfahrung zu sammeln ist für mich Dance-Charts. Ich bin froh Teil der Redaktion zu sein und schreibe vor allem über neue Songs und Alben, weil ich es sehr interessant finde, wie sich die elektronische Musik weiterentwickelt. Ich finde, dass jedes Genre, egal ob man es mag oder nicht, seine Existenzberechtigung hat. Denn diese Vielfalt ist das Schöne an der Musik.

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Cats on Bricks feat. Nomfusi - The Boxer
DJ Promotion |
Cats on Bricks präsentieren:
Music P & Marque Aurel - Deep Downtown
DJ Promotion |
Pump It Suzi präsentiert:
Alex M. vs. Blackbonez - True Faith
DJ Promotion |
Mental Madness präsentiert:
Van Tronberg - Unstable
DJ Promotion |
VTMusic präsentiert:
Alex Zind feat. Farisha - Rewind (Deep House Edit)
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
DJ The Wave - You're So Basic
DJ Promotion |
Don´t Tell Bob Music präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares