Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Tuesday, 06. December 2016

USER-AREA LOGIN


28
Mai
2013

Die Top 50 der reichsten DJs

Die Top 50 der reichsten DJs

Mitte 2012 berichteten wir über das Einkommen der TOP DJs der Welt. Diese Liste basierte auf den Recherchen des Forbes Magazins. Jetzt wurde eine neue Liste des Celebrity Net Worth erhoben, die noch realistischer sein sollte, als die Liste aus dem vergangenem Jahr. Hier wurden auch die zu zahlenden Steuern in den jeweiligen Herkunftsländern mit eingerechnet. Auch der allgemeine Marktwert spielt eine Rolle. Gagen von mehr als 100.000 Dollar sind aktuell nicht unüblich für die Top-DJs im Business. Die vorliegenden Liste rechnet das Ganze runter auf der reine Vermögen des Künstlers. Einfach ausgerückt: Das Geld, das sich auf seinem Konto befindet bzw. das was der DJ in seiner gesamten Karriere verdient hat.

Laut der Celebrity Net Worth Aufstellung ist Tiesto auf Platz 1 mit einem Vermögen von mehr als 75 Millionen US-Dollar. Im Schnitt verdient er 250.000 Dollar pro Nacht / Gig. 2012 soll er so ca. 20 Mio. $ verdient haben. Platz zwei belegen die Jungs von Daft Punk. Sie sollen über jeweils 60 Mio. Dollar verfügen. Natürlich spielt hier auch eine Rolle, dass sie lange im Geschäft sind. Aber auch ihr aktuelles Album "Random Access Memories" brachte viel ein. Er ist das schnellste Verkaufte Album im Jahr 2013 bisher.

Mit Sven Väth, Paul van Dyk und ATB stehen sogar drei Deutsche in der Liste. Rechnet man Markus Schulz als in Deutschland Geborenen hinzu, kommt man auf immerhin vier Vertretern. Die vollständige Liste - sortiert nach Vermögen - könnt ihr hier sehen:

Die Top 50 der reichsten DJs weltweit (gesamte Einnahmen in der Karriere):

01: Tiesto – $75 Millionen
02: Guy-Manuel de Homem-Christo (Daft Punk) – $60 Millionen
03: Thomas Bangalter  (Daft Punk) - $60 Millionen
04: Paul Oakenfold – $58 Millionen
05: Paul van Dyk – $52 Millionen
06: John Digweed – $45 Millionen
07: Armin Van Buuren – $40 Millionen
08: Judge Jules – $42 Millionen
09: Sasha – $40 Millionen
10: Pete Tong – $32 Millionen
11: Moby – $30 Millionen
12: David Guetta – $30 Millionen
13: Steve Aoki – $28 Millionen
14: Fatboy Slim – $23 Millionen
15: The Chemical Brothers – $20 Millionen
16: Ferry Corsten – $19 Millionen
17: Deadmau5 – $18 Millionen
18: Carl Cox – $16 Millionen
19: Skrillex – $16 Millionen
20: Benny Benassi – $15 Millionen
21: DJ Pauly D – $15 Millionen
22: Sven Väth – $14 Millionen
23: Jeffrey Sutorius (Dash Berlin) – $13.5 Millionen
24: Calvin Harris – $13 Millionen
25: Avicii – $12 Millionen
26: Afrojack – $11 Millionen
27: Kaskade – $10 Millionen
28: Sebastian Ingrosso (Swedish House Mafia) – $10 Millionen
29: Steve Angello (Swedish House Mafia) – $10 Millionen
30: Axwell (Swedish House Mafia) – $10 Millionen
31: Hardwell – $9.5 Millionen
32: Darude – $9 Millionen
33: ATB aka Andre Tanneberger – $8.5 Millionen
34: Richie Hawtin – $8.5 Millionen
35: Jono Grant (Above & Beyond) – $8 Millionen
36: Paavo Siljamäki (Above & Beyond) – $8 Millionen
37: Tony McGuinness (Above & Beyond) – $8 Millionen
38: Gareth Emery – $7 Millionen
39: Diplo – $6.5 Millionen
40: Erick Morillo – $6 Millionen
41: Alesso – $6 Millionen
42: Martin Solveig – $5 Millionen
43: Eric Prydz – $4.5 Millionen
44: Markus Schulz – $4 Millionen
45: Mark knight – $4 Millionen
46: Adam Beyer – $3 Millionen
47: Danny Tenaglia – $3 Millionen
48: Bad Boy Bill – $2.5 Millionen
49: Little Louie Vega – $2 Millionen
50: Morgan Page – $2 Millionen

 



Mehr zum Thema: reichsten DJs
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version