Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Die 10 größten Kracher des DJ Mag #1 Duos

Top 10: Die erfolgreichsten Dimitri Vegas & Like Mike Tracks - Platz 3

(Geschätzte Lesezeit: 8 - 16 Minuten)


Platz 3: Tales Of Tomorrow

Und die imaginäre Bronze-Medaille geht an den Track “Tales Of Tomorrow“, der zu Anfang des vergangen Jahres sämtliche Dance-Charts insbesondere die Beatport Charts stürmte. Die Single wurde zusammen mit dem niederländischen DJ-Star Fedde Le Grand produziert. Die Vocals für die Single hat, wie schon bei der “Mammoth“ der britische Sänger Julian Perretta gegeben. Das ganze Werk erschien offiziell am 12. Januar 2015 auf Fedde Le Grands Label Darklight Recordings. “Tales Of Tomorrow“ stellt die sechste Single-Auskopplung des Albums “Bringing the World the Madness“ und schaffte es zusätzlich noch auf sämtliche EDM-Sampler wie die “Kontor - Top of the Clubs Vol.66“, die “Kontor Festival Sounds - The Opening Season 2015“ und die “Tomorrowland - The Secret Kingdom of Melodia“.

Nach ihrer Zusammenarbeit mit Julian Peretta bei “Mammoth (Find Tomorrow)“ dachten sich “Nein, nicht schon wieder“, denn die Vocal-Version der “Mammoth“ war unterirdisch. Dies kann man bei der “Tales of Tomorrow“ in keiner Weise behaupten. Die Vocals sind echt grandios und verleiten alle EDM-Fans zum Mitgehen. Auch der Drop kann äußerst überzeugen. Mit diesem Festival-Sound zeigt sich Fedde Le Grand in hervorragender Art und Weise. Dies fiel auch den DJs der größten Festivals auf, sodass der Track auf sämtlichen Festivals rauf und runter gespielt wurde. In den internationalen Single-Charts feierte die Single eher mäßigen Erfolg. In Österreich ging der Track zwar auf die 64, aber das war es auch international schon. Nur in Belgien war der Song so richtig erfolgreich. Er verpasste nur knapp die Spitze und ging auf die zweite Position. Ein fantastischer Track!

 

Weiter zu Platz 2

 

Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Instagram | E-Mail

Featured Track

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

 

Mobile Version