Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

New Music Friday

Handverlesen - die wichtigsten EDM-Veröffentlichungen | KW 35

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 4 Minuten)

Handverlesen - die wichtigsten EDM-Veröffentlichungen | KW 31Handverlesen - die wichtigsten EDM-Veröffentlichungen | KW 35.

Der Sommer neigt sich dem Ende entgegen und musikalisch lässt es die EDM-Szene am letzten Freitag des Monats nochmal so richtig krachen. Wir haben die Massen an neuen Songs für euch wieder nach den wichtigsten durchkämmt und präsentieren die Tops und Flops der Woche, die ihr nicht verpassen solltet. Neben Hardwell und Loud Luxury gibt es auch ein brandneues Album von Afrojack zu hören.

Hardwell & Kaaze feat. Loren Allred - This Is Love

Hardwell ist in letzter Zeit sehr fleißig, was Veröffentlichungen angeht. Zwei Wochen nach "Bella Ciao" kommt nun mit Newcomer Kaaze deren zweite gemeinsame Single heraus. "This Is Love" heißt die neue Scheibe und ist eine richtig starke Progressive-House-Hymne. Starke Vocals und der kraftvolle Drop kombinieren die Styles der beiden Artists perfekt. Unbedingt reinhören!


Loud Luxury & Anders - Love No More

Nach dessen Riesenhit "Body" ist das kanadische Duo Loud Luxury nun mit der neuen Single "Love No More" zurück. Es ist bekannt, dass die Folge-Singles nach solch einem Erfolg oft stark an den Vorgänger angelehnt sind. Bei "Love No More" sind sogar einige Melodien fast identisch zum Vorbild. Die Nummer ist sehr ordentlich produziert und hat Hit-Potential, dennoch ähnelt sie "Body" ein bisschen zu stark.


Afrojack - Press Play (Album)

Nachdem Afrojack in den vergangenen drei Wochen jede Woche einen Song herausgebracht hatte, kommt nun sein brandneues Album heraus. Insgesamt 14 Songs, davon acht bisher unveröffentlichte Tracks, umfasst "Press Play". Auf dem Album befindet sich eigentlich nur festivaltaugliche Musik. Sowohl sein hauseigener Dirty-Dutch-Style als auch kraftvolle Trap-Sounds sind auf seinem neuesten Album zu finden. Für alle EDM-Fans ein Muss!


Alesso - REMEDY

Der schwedische Produzent Alesso veröffentlicht mit "REMEDY" den nächsten Versuch, an alte Erfolge anzuknüpfen. Der Track ist ein Pop-Song, der Meilen von seinem alten Progressive-House-Stil entfernt ist. Der Song ist eine sehr ordentliche Pop-Produktion, allerdings weit von der Musik entfernt, die die Fans von Alesso eigentlich hören wollen.


Tujamo & Salvatore Ganacci feat. Richie Loop - Jook It

Wenn der deutsche EDM-Produzent Tujamo und der kürzlich noch durch seine extravaganten Tomorrowland-Choreographien aufgefallene Salvatore Ganacci aufeinandertreffen, kann es nur interessant werden. "Jook It" ist eine wirklich innovative Future-House-Scheibe, die sich mal so richtig von anderen Releases des Freitags abhebt. Eine klare Empfehlung! 


Jauz - The Wise and The Wicked (Album)

Auch der amerikanische Produzent Jauz bringt am heutigen Freitag ein Album heraus. Es enthält eine sehr abwechslungsreiche Mischung aus sehr vielen verschieden Musikstilen. Viel Bass House, aber auch Dubstep oder Future Bass sind mit dabei. Das Album ist schwer einer bestimmten Zielgruppe zu empfehlen. Also hört am besten einfach mal rein!


Fedde Le Grand feat. Kriss Kiss - The Gaming Beat

Die neue Single des niederländischen Produzenten Fedde Le Grand ist mal ein richtiger Festival-Banger. "The Gaming Beat" überzeugt mit einer Vocal-Mischung aus Rap und Pop und einem sehr kraftvollem Drop.

 


METAFO4R - Best Part Of Me

Die neugegründete Gruppe METAFO4R, bestehend aus Firebeatz und DubVision, bringt mit "Best Part Of Me" ihre Debut-Single heraus. Der Track ist ein Progressive-House-Song, der durchaus ein gelungener Start für die Gruppe bedeuten könnte. Der Drop ist recht kraftvoll und festivaltauglich produziert und auch die Vocals können absolut überzeugen.


San Holo feat. Bipolar Sunshine - Brighter Days

Auch San Holo ist aktuell sehr fleißig am veröffentlichen. Mit "Brighter Days" kommt ein Song, der nicht in seinem üblichen Future-Bass-Stil veröffentlicht wurde. Der Track bewegt sich mehr im House-Bereich. Aber den Signatur-Sound des Produzenten kann man dennoch sehr deutlich erkennen.


Breathe Carolina & Lucas & Steve & Sunstars - Do It Right

Der neueste Track vom niederländischen Duo Lucas & Steve geht im Drop in eine etwas andere Richtung als ihre vorherigen Tracks. "Do It Right" ist ein sehr grooviger House/Bass-House-Track, der durch coole Vocals und einem härteren Drop als von Lucas & Steve gewohnt überzeugt.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Daniel Leinen

Ich gehe auf ein Gymnasium in Nordrhein-Westfalen und interessiere mich sehr für Journalismus und Musik. Eine Kombination aus beiden und eine gute Chance Erfahrung zu sammeln ist für mich Dance-Charts. Ich bin froh Teil der Redaktion zu sein und schreibe vor allem über neue Songs und Alben, weil ich es sehr interessant finde, wie sich die elektronische Musik weiterentwickelt. Ich finde, dass jedes Genre, egal ob man es mag oder nicht, seine Existenzberechtigung hat. Denn diese Vielfalt ist das Schöne an der Musik.

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)
DJ Promotion |
GlideSonic Music präsentiert:
U96 feat. DJ T.H., Nadi Sunrise - Das Boot 2018
DJ Promotion |
UNLTD Recordings präsentiert:
WHALE CITY - Echo Of Joy (Stereoact Remix)
DJ Promotion |
Golden Umbrella präsentiert:
Aquagen & Fischer & Fritz - Tarantella Dance
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Honk! - Indianer (Diana Hey)
DJ Promotion |
Summerfield Records präsentiert:
Tom Civic - Winner
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares