Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Gut besetzte Trio-Collab

Love Harder, HUGEL & Tobtok feat. RBVLN - My Bed

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Love Harder, HUGEL & Tobtok feat. RBVLN - My Bed "My Bed" von Love Harder, HUGEL & Tobtok feat. RBVLN.

Für HUGEL hat dieses Jahr bereits sehr erfolgreich begonnen: Aktuell ist der Franzose mit seiner Single “Can’t Love Myself“ wieder auf sämtlichen Spotify-Playlists und auf verschiedenen Radiosendern zu hören. Mit “My Bed“ steht nun schon ein gelungener Nachfolger in der Tür, den er zusammen mit den beiden ebenfalls erfolgreichen Produzenten Love Harder und Tobtok auf den Markt gebracht hat. Warum sich die Zusammenarbeit gelohnt hat, erfahrt ihr hier im Artikel. 


Love Harder, HUGEL & Tobtok

Love Harder ist ein recht neues Projekt, dass man vor allem durch die Debütsingle “Oblivion“ kennen könnte. Hinter dem Projekt steckt der Produzent und Songwriter Will Simms, der bereits unter anderen mit Lost Frequencies, Aloe Blacc, Klingande und Loona zusammengearbeitet hat. Letztes Jahr konnte der Commercial-Dance-Act ebenfalls mit einigen Stars unter seinem neuen Alias Love Harder zusammenarbeiten, darunter Gattüso, Julie Bergan, sondr und erneut Lost Frequencies.

HUGEL kennt man vor allem durch seinen 2018er SommerhitBella Ciao“, der besonders in Deutschland und Österreich sehr erfolgreich war, aber auch in Frankreich mit Gold ausgezeichnet wurde. Außerdem konnte er auch schon 2017 mit “I Believe I‘m Fine“ als Co-Produzent von Robin Schulz in den Charts schnuppern. Nach “Bella Ciao“ war auch “WTF“ noch sehr erfolgreich. Seitdem fertigte der Produzent, der sowohl für Club-Mucke wie Tech House, als auch für kommerzielleren Sound steht, noch unter anderen Remixe für Sigala, Michael Calfan, Martin Solveig, James Hype sowie zu Tiestos und Dzekos Hit “Jackie Chan“, Topics “Breaking Me“ und dem viral gegangenen “Jerusalema“ an.

Tobtok ist ein schwedischer Producer und DJ, der bereits zweifach mit Platin ausgezeichnet wurde. Er ist für seine Mischung aus clubbigen und gleichzeitig kommerziellen Deep House bekannt, den er schon unter anderen über “Hexagon“, “Soave“ und verschiedenen weiteren großen Labels veröffentlicht hat. 

Featured Track (Werbung)

My Bed

Bei “My Bed“ trifft der Sound aller drei Produzenten zusammen. Die Dance-Single besteht aus einem gefühlvollen Vocal von Sänger RBVLN, dessen tiefe männliche Stimme perfekt in den Zeitgeist kommerzieller Dance-Musik passt. Dieses Vocal wird von einem tanzbaren House-Sound begleitet, der sowohl radio- als auch clubtauglich ist. Thematisch geht es übrigens um die Geschichte eines Mannes, der nicht schlafen kann und das Gefühl hat, ohne seine Geliebte neben ihm im Bett den Verstand zu verlieren. Insgesamt sorgen vor allem die Vocals und die die fröhliche Melodie bei “My Bed“ aber dafür, dass die Nummer vor allem das Zeug hat, einer der Sommerhits in diesem Jahr zu werden.
 

Fazit: “My Bed“ ist eine tanzbare Radio-Collab von Love Harder, HUGEL und Tobtok, die durch ihre zeitgemäßen Vocals glänzen kann. Zusätzlich begeistert auch der Gesang von RBVLN. Ein Track für den kommenden Sommer.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 84.75% - 4 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Leon Krusch

Schon immer habe ich mich für sehr für Musik, gerade aus dem elektronischen Bereich interessiert. Die stetige Leidenschaft an neuen Infos über Acts und Festivals hält bei mir bereits seit Jahren an. Auch Artikel zu schreiben gehört seit längerer Zeit zu meinen Hobbys, welches ich in Zukunft auch gerne zu meinem Beruf machen möchte. Ein Teil der Redaktion bei Dance-Charts.de zu sein, bietet für mich die perfekte Möglichkeit meine Hobbys und Interessen miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit neben meinem Germanistik-Studium noch Erfahrungen im Schreiben von Artikeln zu sammeln. Deshalb freue ich mich nun ein Teil der Redaktion sein zu dürfen.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version