Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Sampler zum World Club Dome 2018

Big City Beats 28 » [Tracklist + Minimix]

(Geschätzte Lesezeit: 3 - 5 Minuten)

Big City Beats 28Big City Beats 28 - die offizielle Compilation zum World Club Dome 2018.

Vom 1. Juni bis zum 3. Juni 2018 findet der BigCityBeats WORLD CLUB DOME 2018 statt. Am 20 April erscheint mit der Big City Beats 28 der passende Sampler zum Megaevent in Frankfurt. Auf drei CDs bekommt man ein breites Spektrum der Musik geboten, die auch beim World Club Dome zu hören sein wird. Le Shuuk, ASK:ME und Zonderling haben je eine CD der Big City Beats 28 gemixt und zusammengestellt. 60 Songs haben es so auf die Tracklist geschafft. Welche Produktionen das im Detail sind, verrät ein Blick auf die vollständige Songliste der Compilation.


Tracklist: Big City Beats 28

CD1: BIGCITYBEATS ARENA
01. Intro - Take Off Vol. 28
02. D'Angello & Francis vs Jaxx & Vega feat. Le Shuuk - Victorum
03. Curbi - Blow Up
04. Breathe Carolina & Sunstars - DYSYLM
05. Dada Life - We Want Your Soul (Rob & Jack Remix)
06. Hardwell & KSHMR - Power
07. Maddix - Mantra
08. Blasterjaxx & Olly James - Phoenix
09. Nicky Romero & Florian Picasso - Only For Your Love (Teamworx Remix)
10. Dimitri Vegas & Like Mike, Quintino - Patser Bounce
11. Hardwell & Timmy Trumpet - The Underground
12. Da Tweekaz - Essence Of Eternity
13. Marshmello x Khalid x Slushii - Silence (Slushii Remix)
14. Bassjackers & L3N - Ready
15. Lazy Jay - Float My Boat (Bougenvilla Remix)
16. Tujamo & Sidney Samson - Riverside (Reloaded)
17. Axwell Ʌ Ingrosso - Dreamer (Matisse & Sadko Remix)
18. Le Shuuk feat. Alina Renae - We Rouse (Tempest Remix)
19. Tiësto & Sevenn - BOOM (Mr. Black Remix)
20. Martin Garrix & David Guetta feat. Jamie Scott & Romy Dya - So Far Away (Nicky Romero Remix)
Bonus Track:
21. Gestört aber GeiL feat. Chris Cronauer - Leuchtturm (Jerome Remix)

CD2: WCD POOL SESSIONS
01. DJ Hell - Anything, Anytime (Solomun Remix)
02. dubspeeka - Theme 1
03. Rodriguez Jr. - Baobab (Tim Green Remix)
04. KiNK - Yom Thorke
05. ASK:ME & Bedrud - Good Life
06. Sasha - Rivaldo
07. Max Chapman - La Fiesta
08. ASK:ME & Bedrud - Mein
09. Marco Resmann feat. Deep Aztec & Black Soda - Babylon (Oliver Huntemann Remix)
10. Solomun - Amanacer
11. Nicole Moudaber & Carl Cox - See You Next Tuesday (Solardo Remix)
12. Radio Slave - Feel The Same (Floorplan Remix 2)
13. Arjun Vagale & Ramiro Lopez - Oddball (Sasha Carassi Remix)
14. Julian Jeweil - South
15. ANNA - Hidden Beauties
16. Regal - L’Éternité (Charlotte de Witte Remix)
17. Aitor Ronda - Tweezer
18. Adana Twins - Zuul

CD3: BIGCITYBEATS CLUB
01. Zonderling feat. Kye Sones - Nightcall
02. Ken Takano - Departure
03. Zonderling - Annalog
04. La Fuente - Capitol
05. Sam Feldt - Sensational (Zonderling Remix)
06. CID - I Miss You
07. Moguai & Zonderling - Lee
08. Don Diablo - Reflections
09. Zonderling - Tunnel Vision (Don Diablo Remix)
10. Joachim Pastor - Mountain
11. Lost Frequencies & Zonderling - Crazy (Original | Sonny Bass Remix)
12. Zonderling feat. Mingue - Remedy
13. BLR - Taj
14. Swanky Tunes & Going Deeper - Time
15. Don Diablo - You Can't Change Me
16. Martin Garrix & Dua Lipa - Scared To Be Lonely (Zonderling Remix)
17. DJ Licious - I Hear You Calling (Zonderling Remix)
18. Zonderling - Be Free
19. Rootkit - Games
20. Lane 8 - March Of The Forest Cat
21. Oliver Moldan - Dope

Big City Beats 28: Die erste CD

Bigroom-Sound gibt auf der ersten Scheibe den Ton an. Big-City-Beats-Resident-DJ Le Shuuk hat diesen 21 Tracks umfassenden DJ-Mix angefertigt. Nahc dem obligatorischen Intro "Take Off" geht es mit "Victorum" und Curbis "Blow Up" direkt fulminant weiter. Episches Festival-Feelding kommt bei diesem Arena-Mix mit Künstlern wie Dada Life, Hardwell oder auch Dimitri Vegas & Like Mike, Quintino auf. Tracks wie beispielsweise "Power", "Patser Bounce", "Ready" oder auch "DYSYLM" von Breathe Carolina & Sunstars heizen ordentlich ein. Insgesamt ist die Hit-Dichte enorm hoch und die Songauswahl sehr gut. Dieser Mix macht richtig Spaß und Laune.


Big City Beats 28: Die zweite CD

Die zweite CD steht unter den Namen WCD Pool Sessions. Hier gibt es feinen Techno und Tech-House auf die Ohren. Fast ausschließlich angesagter Underground-Sound ist hier zu finden. Kein Kommerz, keine Chart-Musik. Wer auf Tiefganz und eine dichte musikalische Atmosphäre steht, ist hier an der richtigen Adresse. Zu den Hightlights dieser CD der Big City Beats 28 zählen: "Solomun - Amanacer", "Radio Slave - Feel The Same", "Rodriguez Jr. - Baobab" im Tim Green Remix sowie "ANNA - Hidden Beauties" und "KiNK - Yom Thorke". Jeder Song dieser CD hat seinen eigenen Charakter und sind gerade für ruhigere Momente bestens geeignet.


Big City Beats 28: Die dritte CD

Zonderling zählt aktuell zu den angesagtesten Club-Acts Europas. CD Nummer drei wurden unter Zonderlings Fingerspitzengefühl gemixt und umfasst neben einigen Chart-Hits auch zahlreiche coole Club-Tracks. Wer es etwas kommerzieller mag, kennt vielleicht Songs wie "Lost Frequencies & Zonderling - Crazy", "Don Diablo - You Can't Change Me" oder auch "CID - I Miss You". Mit den Tracks "Nightcall", "Annalog", "Tunnel Vision" und "Be Free" ist der niederländische Act ebenfalls des Öfteren verteten. Tracks wie "La Fuente - Capitol" und "Joachim Pastor - Mountain" runden diese Tracklist gekonnt ab. Die dritte CD ist eine wunderbarte Mischung aus dem Sound der ersten und zweiten CD. Ein gute Mittelweg.


Fazit

Mit der Big City Beats 28 bekommen Käufer einen hervorragenden Sampler, der den Sound des World Club Dome 2018 wunderbar widerspiegelt. Auf drei CDs gibt es musikalisch zahlreiche Genres zu bestaunen. Von Bigroom-EDM über Techno bis hin zu Deep House und Future House ist alles dabei. Die Songauswahl ist überaus gut gelungen und macht diese Compilation zu einer echten Empfehlung. Wer möchte, kann die Big City Beats 28 ab dem 20. April käuflich erwerben. Der Preis beträgt 18,99 €. Und jetzt viel Spaß mit dem offiziellen Minimix der Big City Beats 28!


Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Wess Brothers - Supergeil Club Mix
DJ Promotion |
Inter-Bos präsentiert:
NaXwell feat. Patricio AMC - We Are The Night
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
B.Infinite & Chris Cowley - NEAR
DJ Promotion |
KHB Music präsentiert:
John Bounce feat. Max Landry - Not Alone
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Nick Heby - Orchestra (Once Again)
DJ Promotion |
Trinity Musix präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 85
Future Trance 85
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version
0
Shares